Vita

 

Wissenschaftlicher Werdegang

2007

Promotion zum Dr. phil. an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zum Thema “Unterstützung unterrichtlicher Lernprozesse aus zwei Perspektiven“

2004

Diplom in Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Berufliche Tätigkeiten

Seit September 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule Kiel im Projekt MeQS

2008 – 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Erziehungswissenschaft am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2007 – 2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Friedrich-Schiller-Universität Jena

2004 – 2007

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Erziehungswissenschaft am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Schwerpunkte in der Lehre

Lehren und Lernen anhand von Unterrichtsaufzeichnungen sehen, Beobachtungsmethoden, Unterrichtsentwicklung durch die Beobachtung von Unterricht, Aus Vergleichsstudien Lernen, 10 Grundformen des Lehrens nach Aebli, Quantitative Methoden