FAQ für Unternehmen zum Partnerprogramm "Gemeinsam Segel setzen"

FAQ für Unternehmen:

    • Welchen Nutzen haben Unternehmen durch die Teilnahme am Partnerprogramm?

    Antwort: Bitte folgen Sie dem Link Nutzen für Unternehmen.

    • Welche Arten der Zusammenarbeit werden Unternehmen im Partnerprogramm geboten?

    Antwort: Im Rahmen des Partnerprogrammes "Gemeinsam Segel setzen" bietet der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel Unternehmen die Möglichkeit der Teilnahme an folgenden Bausteinen: Mentoring, Werkstudium, Stipendium und Punktuelles.

    • Was beinhaltet der Partnerprogramm-Baustein "Mentoring"?

    Antwort: Bitte folgenden Sie dem Link Mentoring.

    • Was beinhaltet der Partnerprogramm-Baustein "Werkstudium"?

     Antwort: Bitte folgenden Sie dem Link Werkstudium.

    • Was beinhaltet der Partnerprogramm-Baustein "Stipendium"?

    Antwort: Bitte folgenden Sie dem Link Stipendium.

    • Was beinhaltet der Partnerprogramm-Baustein "Punktuelles"?

    Antwort: Bitte folgenden Sie dem Link Punktuelles.

    • An wen kann ich mich bei speziellen Fragen zum Partnerprogramm wenden?

    Bitte wenden Sie sich an das Dekanat des Fachbereiches Wirtschaft.

    • Was muss ich tun, um mit meinem Unternehmen am Partnerprogramm teilzunehmen?

    Antwort: Für die Teilnahme am Partnerprogramm ist ein Kooperationsvertrag zu schließen. Bitte folgenden Sie dem Link Teilnahme Unternehmen.

    • Was kostet Unternehmen die Teilnahme am Partnerprogramm?

    Unternehmen zahlen für die Teilnahme am Partnerprogramm pro Semester eine Verwaltungsgebühr in Höhe von € 500,-- zzgl. MwSt. Unabhängig davon können Unternehmen die Fachhochschule Kiel über die „FH Kiel Stiftung“ mit Zuwendungen unterstützen. Näheres zu Stiftungszielen und Unterstützungsformen siehe FH Kiel Stiftung.