"Der Garten des Menschen" von Berthold Grzywatz

Skulpturen, Plastiken und Fotografien in einem spannungsreichen Verhältnis. In „Der Garten des Menschen“ setzt der Schriftsteller und Bildhauer Berthold Grzywatz eine abstrakte Formsprache ein, um Bilder des Menschlichen zu schaffen.

Ein Beitrag von Benedict Bremert.
Sprecher: Oliver Ujc

#mehrsehenvomcampus