Mögliche Spezialisierungen


Für den Bachelor-Abschluss kann einer der folgenden Spezialisierungen gewählt werden:

  • Absatzorientierte Wirtschaftsinformatik 
  • Controllingorientierte Wirtschaftsinformatik     
  • Netzwerke und Anwendungsentwicklung 
  • Projektmanagement       

Für den Ausweis eines dieser Spezialisierungen ist das erfolgreiche Absolvieren von vier Wahlpflichtmodulen aus dem jeweiligen Angebot des Fachbereichs Wirtschaft oder des Fachbereichs Informatik und Elektrotechnik der Fachhochschule Kiel in der Gruppe III erforderlich. Über das Angebot an Wahlpflichtmodulen und über die Zuordnung zu den Spezialisierungen wird zu jedem Semester in geeigneter Form informiert. Das weitere Wahlpflichtmodul kann frei gewählt werden.

Eine Spezialisierung muss nicht zwingend gewählt werden. Die Studierenden können auch nach eigenen Neigungen und Qualifikationssbedürfnissen ihre Wahlpflichtfächer aus der Gruppe W-BA I oder entsprechend ausgewiesenen Modulen aus dem Fachbereich "Informatik und Elektrotechnik" bestimmen.

Sie können ebenfalls aus dem Angebot der Wahlpflichtmodule der Gruppe W-BA I des BWL Bachelor-Studiengangs wählen.