Raceyard-Team der FH Kiel geht mit neuem Rennwagen an den Start

Nach mehr als acht Monaten Arbeit hat das Raceyard-Team der Fachhochschule Kiel den 13. Rennboliden präsentiert. Mit dem neuen Rennwagen tritt Raceyard vom 6. bis 12. August auf dem Hockenheimring an, und vom 23. bis 26. August bei den Formula Student Spain in Barcelona.Nach dem großen Erfolg beim Rollout des neuen Rennwagens geht das 53-köpfige Team nun gestärkt in die heiße Eventphase der Formula Student.

Die Studierenden aus allen Fachbereichen präsentierten im Audimax der Fachhochschule vor 400 Gästen erstmalig den neuen Wagen mit seinen großen Neuerungen, von denen sie sich vor allem langfristig Vorteile im Wettbewerb erhoffen. So setzen sie diese Saison auf Allradantrieb und ein selbst gefertigtes Carbonmonocoque.
 
In den kommenden Wochen werden der Wagen und alle Bauteile auf Herz und Nieren geprüft, bevor der einsitzige Rennwagen auf der Rennbahn beweisen darf, was er kann.
 
Wer Lust hat, bei Raceyard mitzuwirken, ist willkommen - das Team ist immer auf der Suche nach neuen motivierten Gesichtern.

Mehr Infos unter www.raceyard.de.