Warum sich ein Engagement in der Fachschaft lohnt: Heute Fachbereich Wirtschaft

„Wir sind das Bindeglied zwischen Studierendenschaft und Fachbereich“, erklärt Maximilian Wawerek. Der 25-jährige studiert im 5. Semester BWL an der Fachhochschule Kiel und teilt sich den Vorsitz der Fachschaft Wirtschaft mit Katharina Petersen, die 23 Jahre alt ist und im 4. Semester ebenfalls BWL studiert. Eine der Hauptaufgaben sieht Maximilian darin, den Erstsemester-Student*innen einen guten Start ins Studium zu ermöglichen. Dafür plant die Fachschaft verschiedene Veranstaltungen und Angebote, wie zum Beispiel die Erstifahrt.

Katharina hat auch eine klare Vorstellung der Fachschafts-Arbeit: „Wir möchten den Fachbereich am Campus repräsentieren“, berichtet sie. Neben der Unterstützung durch HiWi-Kräfte bei der Jubiläumsfeier der FH Kiel stehen regelmäßig Aufgaben wie die fachübergreifende Arbeit mit dem Alumniverein, als auch die Mitarbeit beim Firmenkontakttag auf dem Plan. „Was die Campus-Kultur angeht, sind wir gut aufgestellt“, stellt Katharina zufrieden fest. Doch nicht nur in Campus-Angelegenheiten ist die Fachschaft Wirtschaft aktiv, die Vertreter*innen der Studierendenschaft setzen sich zudem für die Umsetzung hochschulpolitischer Themen ein, dazu gehört beispielsweise die Mitgestaltung des Wirtschaftsinformatik-Studiengangs.

Den Eintritt in die Fachschaft Wirtschaft hatte Maximilian nicht von Anfang an geplant: „Direkt nach meiner Erstiwoche sind zwei meiner besten Kumpels der Fachschaft beigetreten und haben mich kurz vor der Wahl für die neue Fachschaft überredet, ebenfalls mitzumachen“. Seit Dezember vergangenen Jahres ist Maximilian nun als Vorsitzender aktiv und steht Studierenden in jeglichen studentischen Angelegenheiten zur Verfügung.

Auch Katharina ist zu Beginn ihres Studiums durch glückliche Zufälle in die Fachschaft Wirtschaft gekommen, mittlerweile kann sie sich ihr Studium ohne das Fachschaftsleben gar nicht mehr vorstellen. „Die Fachschaft ist etwas, was ich im Studium auf keinen Fall missen möchte“, erzählt Katharina und betont zusätzlich, dass die Unterstützung von anderen Studierenden innerhalb der Fachschaft enorm sei: „Jeder hier hat fünfzehn Leute im Rücken, die einem immer helfen. Ich glaube, das können andere nicht von ihrem Studium behaupten“.

In der Fachschaft kommen Studierende aus verschiedenen Semestern zusammen, so dass manche schon einige Module durchlaufen haben, welche anderen noch bevorstehen. Man berät und unterstützt sich, gibt Kommiliton*innen wertvolle Tipps für die Bewältigung von Prüfungen mit auf den Weg. „Gerrit Sötje aus unserer Fachschaft sagt immer: Das Studium ist kein Wettkampf, sondern Teamwork“, betont Katharina. Zudem seien Studierende aus der Fachschaft in engerem Kontakt zu Professor*innen des Fachbereiches, man kennt sich auf dem Campus.

Der Arbeitsaufwand einer Mitarbeit in der Fachschaft hängt vom persönlichen Engagement sowie vom Zeitraum innerhalb des Semesters ab. „Besonders am Anfang des Semesters ist viel los für uns als Fachschaft, danach wird es langsam etwas weniger“, erklärt Maximilian. Je mehr Studierende der Fachschaft beitreten, desto einfacher ließe sich die Arbeit aufteilen. Eine gewisse Gegenleistung wird zumindest erwartet, schließlich bringt eine Mitgliedschaft in der Fachschaft einige Vorteile mit sich. „An sich ist es aber kein Hexenwerk“, fügt Katharina hinzu.

Letztendlich steht der Kontakt mit Studierenden an erster Stelle, vor allem die Veranstaltungen in der Erstiwoche bieten einzigartige Möglichkeiten, Bekanntschaften innerhalb des Fachbereiches Wirtschaft zu knüpfen. Das findet auch Maximilian: „Wir kennen in jedem Semester viele Studierende, mit denen wir durch die Erstiwoche befreundet sind, dadurch kriegen wir viel mit aus dem Fachbereich“.

Die nächste Veranstaltung der Fachschaft Wirtschaft ist die „Vitamin B“-Party am 31.10.2019 im Ben Briggs. Der Vorverkauf startet am Montag (21.10.2019) und findet täglich von 11:45 bis 14:00 Uhr im Foyer des Gebäudes C03 statt. Weitere Informationen zur Fachschaft Wirtschaft findest du auf der FH-Kiel-Website oder auf den Social Media-Kanälen der Fachschaft.

Weitere gewählte Mitglieder der Fachschaft Wirtschaft: Stefan Bischoff, Rebecca Thun, Lena Kainar, Jonas Reinhardt, Gerrit Sötje, Gerrit Jürgensen, Cornelius Mißfeldt, Felix Pfisterer, und Richard Dahms

Weitere Helfer*innen der Fachschaft Wirtschaft: Moritz Stetzkamp, Dennis Herr, Pascal Kneller, Laura Niemann, Markus Hansen