Firmenkontakttag 2019: #gutesmorgen – ein Motto, das sich bewährt!

Der Firmenkontakttag geht wieder in eine neue Runde: Die Messe findet am 23. Oktober 2019 auf dem Gelände der Fachhochschule Kiel statt und wird unter dem Motto #gutesmorgen von Studierenden für Studierende organisiert. Die Studierenden aller Fachbereiche und auch externe Studenten*innen können von 9.00 bis 16.00 Uhr Bewerbungscoachings nutzen oder potentielle Arbeitgeber kennenlernen. Jungen Menschen die Chance zu geben, sich schon früh in ihrem Umfeld beruflich vernetzen zu können, steht dabei im Vordergrund. Um die größte studentisch organisierte Berufsmesse Schleswig-Holsteins jedes Jahr auf die Beine zu stellen, stecken 17 Studierende rund acht Monate Teamgeist und Planung in das Projekt. Der Firmenkontakttag lebt von den vielen Studierenden im Team sowie von den verschiedenen Ausstellern der Region.

Mit der Überzeugung, dass die Veranstaltung nachhaltig für die Unternehmen und Studierenden wirkt, bietet sie die Möglichkeit, Kontakte für den Berufsstart, aber auch für Werkstudententätigkeiten, Praktika, Projekte und Abschlussarbeiten zu knüpfen. Somit kann eine erste Richtung für den Weg, den Studierende später im Berufsleben gehen wollen, entstehen. „Die Wirtschaft in Schleswig-Holstein ist divers, das versucht unser Team jedes Jahr aufs Neue zu zeigen“, betont Tabea Schroff aus der Teamleitung des Firmenkontakttages 2019.

Das Team setzt sich jedes Jahr neu zusammen und besteht aus Studierenden aller Fachbereiche. Wie in einem Unternehmen arbeiten sie in verschiedenen Abteilungen zusammen. Dabei kann jeder selbst entscheiden, in welche er/sie man sich einbringen möchte. Dr. Gerd Küchmeister, der an der Hochschule im Bereich Transfer für Firmenkontakte unter anderem für Messen und Informationsveranstaltungen zuständig ist, steht dem Studierenden-Team in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal als beratender Mentor zur Seite. Die Kernaufgaben der Student*innen sieht Gerd Küchmeister in der Umsetzung des eigenen Ideenreichtums. „Interne und externe Kommunikation mit den Kunden und der eigenen Institution zu meistern“, sei durchaus anspruchsvoll. Die große Herausforderung dabei laute: „trotz harter Arbeit neben dem Studium, das gemeinsame Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und das Ergebnis einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, so Küchmeister.

Insgesamt bringt der Firmenkontakttag die Chance mit sich, in Bereichen mitzuwirken, die man in seinem Studium außerhalb des Lernplanes vertiefen möchte. Ob sich in der Teamleitung zu engagieren oder in den Bereichen Location, Finanzen, Catering, Marketing und Medien - der Firmenkontakttag bietet die Gelegenheit, für den Berufsalltag hilfreiche Erfahrungswerte zu schöpfen. Zudem erhalten Studierende Unterstützung beim Erstellen ihrer Bewerbungsunterlagen. Es können professionelle Bewerbungsfotos gemacht und den ganzen Tag über an verschiedenen Vorträgen teilgenommen werden. Dabei entsteht das ein oder andere persönliche Gespräch mit Vertreter*innen von hiesigen Unternehmen und somit möglicherweise auch ein erstes Kennenlernen mit dem potentiellen Arbeitgeber.

Unser Tipp für alle interessierten Studis: Informiert euch über teilnehmende Unternehmen und das Tagesprogramm schon vorher auf www.firmenkontakttag.de. Hier werden wir regelmäßig neue Informationen und ausgeschriebene Stellenangebote für euch zur Verfügung stellen. So könnt ihr vorbereitet in die Gespräche am Firmenkontakttag gehen und einen guten ersten Eindruck hinterlassen.

Ihr findet uns auch bei Facebook und Instagram. #gutesmorgen ist für uns mehr als ein guter Start in den Tag – gemeinsam gestalten wir unsere Zukunft!