Zehn Podcast für die Semesterferien

An der Fachhochschule herrscht momentan vorlesungsfreie Zeit. Zeit, in der viele Studierende verreisen, arbeiten, ein Praktikum absolvieren oder die Seele baumen lassen. Es stehen somit vermehrt Auto- und Bahnfahrten, Flugreisen sowie sonstige Tätigkeiten zum Seele baumeln lassen an. Als entspannter Zeitvertreib werden meistens Bücher (Hier 10 Lesetipps für die Semesterferien) gelesen, doch seit einigen Jahren erfreuen sich Podcasts als kurzweiliger Zeitvertreib großer Beliebtheit. Ein Podcast ist eine Serie aus Audio-Medienbeiträgen, die sich einem bestimmten Thema widmet. Die Auswahl bei den Podcasts ist mittlerweile – fast so wie in der Literatur – sehr unübersichtlich. Für alle, die Hilfe bei der Auswahl des neuen „Hörstoffs“ für die Semesterferien benötigen, hier eine Auflistung von zehn tollen Podcasts.

1. Herrengedeck

„Herrengedeck“ ist ein unterhaltsamer Comedy-Podcast, der besonders für die Medienstudierenden sehr interessant ist. Ariana Baborie und Laura Larsson, die beide in der Medienbranche arbeiten, sprechen über ihr Privatleben, Alltägliches, ihre Arbeit und was sie sonst so umtreibt. Der Podcast ist eine Empfehlung für diejenigen, die auf Selbstironie sowie derben Humor stehen und denen es nichts ausmacht, dass Ariana und Laura andauernd ihre Sätze gemeinsam beenden.

2. Fest & Flauschig

Der Podcast von Olli Schulz und Jan Böhmermann ist wohl der Berühmteste unter den deutschen Podcasts. Die beiden Moderatoren, die für überzogene Vergleiche und Übertreibungen bekannt sind, äußern sich mal mehr, mal weniger ernsthaft über das aktuelle politische Geschehen. „Fest & Flauschig“ ist für jeden etwas, der ein Fan von Ironie und Satire ist und sich gleichzeitig weiterbilden möchte.

3. Alle Wege führen nach Ruhm

Die beiden Freunde Paul Ripke und Joko Winterscheid unterhalten sich einmal wöchentlich übers Telefon – und die ganze Welt darf mithören. Paul Ripke, ein bekannter deutscher Fotograf, der mittlerweile im amerikanischen Kalifornien lebt, und Joko Winterscheid, ehemaliger Moderator von der Fernsehshow Circus Halligalli, sind gute und langjährige Freunde. Was die beiden deutschen Berühmtheiten so Spaßiges erleben, hört ihr bei „Alle Wege führen nach Ruhm“.

4. NDR 2 – Täter unbekannt

Ähnlich wie die Fernsehreihe im ZDF „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ rekonstruiert „NDR 2 – Täter unbekannt“ ungelöste Fälle aus Norddeutschland. In sechs Folgen werten die Moderatoren Anouk Schollähn und Thomas Ziegler Unmengen an Ermittlungsarbeit zu einem Fall aus. Sie verfolgen verschiedene Theorien und Spuren. Am Ende bleiben viele Fragen offen. Jedoch besteht die Hoffnung, dass durch den Podcast die vorgestellten Fälle mit Hilfe der Öffentlichkeit doch noch aufgeklärt werden. „NDR 2 ­– Täter unbekannt“ ist ein total spannender Podcast und nichts für schwache Nerven.

5. ZEIT – Verbrechen

Wer Krimis mag aber kein Fan von ungelösten Fällen ist, der wird den Podcast „ZEIT ­– Verbrechen“ lieben. Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin von DIE ZEIT, und Andreas Sentker, Ressortleiter im Ressort Wissen von DIE ZEIT, sprechen über unglaubliche, wahre Kriminalfälle. Sabine Rückert ist Expertin für Verbrechen. Sie deckte durch ihre Berichterstattung zwei Justizirrtümer auf und teilt in dem Podcast ihr wertvolles Insiderwissen über Ermittlungsarbeiten, Rechtsmedizin und Verbrechensbekämpfung.

6. Lage der Nation

Der Journalist Philip Banse und der Richter und Bürgerrechtler Ulf Buermeyer werten einmal wöchentlich die tagespolitischen Ereignisse der letzten Woche aus. Zuerst schildern sie objektiv die Geschehnisse und lesen gegebenenfalls Zeitungsartikel und Primärquellen vor. Dann kommentieren die Moderatoren mit viel Humor und beeindruckendem Hintergrundwissen. Wer gerne auf dem Laufenden bezüglich der aktuellen Entwicklungen ist, für den ist die der Podcast „Lage der Nation“ eine sehr gute Wahl.

7. Happy, holy & confident

Laura Malina Seiler hat die Vision, möglichst vielen Menschen mit ihrem Podcast zu helfen. Die Bestsellerautorin bietet im Internet Selbsthilfekurse an. In ihrem Podcast hilft sie den Zuhörer*innen, runterzukommen und abzuschalten. Geführte Meditationen leisten beispielsweise beim Prüfungsstress Beistand. Seiler gibt ihren Zuhörern Inspiration und Motivation, mehr an sich selber zu glauben und das Leben positiv zu gestalten. „Happy, holy & confident“ ist gemacht für stressige Lebensphasen und diejenigen, die außerdem lernen möchten, mehr an sich selber zu glauben.

8. Beste Freundinnen

Der Traum jeder Frau: heimlich bei einem Männergespräch zuhören. Die beiden besten Freunde(*innen) Max und Jakob lassen diesen wahr werden, indem sie einen ehrlichen Männerpodcast geschaffen haben. In „Beste Freundinnen“ tauschen sie sich über alles aus, was sie in ihrem Leben bewegt. Die vollkommene Offenheit in ihren Gesprächen gewährleisten die beiden dadurch, dass sie anonym bleiben. Wer auf witzige Männer-Pointen steht, findet in „Beste Freundinnen“ den perfekten Podcast.

9. GOT NEXXT

Für alle Sport- und besonders Basketballinteressierten ist „GOT NEXXT“ der Podcast der Wahl. Wöchentlich berichten André Voigt, Gründer und Chefredakteur des Basketballmagazins „FIVE“ und freier Journalist, sowie Sebastian Dumitru, ebenfalls freier Journalist und Gründer des Basketballblogs „NBACHEF“, über das aktuelle Geschehen in der Basketballszene. „GOT NEXXT“ ist für Basketballinteressierte oder die, die es werden wollen, die perfekte Chance, sich umfassendes Wissen anzueignen.

10. Eine Stunde History –­ Deutschlandfunk Nova

Aktuelle Entwicklungen lassen sich häufig besser verstehen, wenn einem die geschichtlichen Hintergründe bekannt sind. Mit seinem Geschichtspodcast „Eine Stunde History – Deutschlandfunk Nova“ beleuchtet Matthias von Hellfeld aktuelle politische Geschehnisse und ordnet sie in historische Kontexte ein. Ein sehr informativer und interessanter Podcast für alle Geschichtsinteressierten.

Aenne Boye

Zurück