Veröffentlichungen

Buchveröffentlichungen und Monographien

  • Krauss C: Schritthaltende Detektion von bewegten Objekten im Fall einer nachführenden Kamera und ihre Realisierung auf einer Pipeline-Architektur, Diplomarbeit, 1996
  • Krauss C: MOKKA: Entwicklung eines mathematischen Rechenmodells zur Berechnung von Fallkosten im Krankenhaus, GSbG, 24 Seiten, 1998
  • Rüschmann H-H, Krauss C, Roth A: Vernetzte Praxen auf dem Weg zu managed care? Springer-Verlag, Heidelberg, 349 Seiten, ISBN 978-3-54066-467-3, 1999
  • Rüschmann H-H, Schmolling K, Krauss C, Roth A: Krankenhausplanung für Wettbewerbssysteme. Springer-Verlag, Heidelberg, 373 Seiten, ISBN 978-3-54066-091-0, 2000
  • Krauss C: Zentrum für Operative Onkologie am Universitätsklinikum Kiel - Ergebnisse der Begleitforschung, GSbG, 225 Seiten, 2002
  • Krauss C: Erstellung eines webbasierten internen Qualitäts- und Controllingsystems an der Klinik für Allgemeine und Thoraxchirurgie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein Campus Kiel. Inauguraldissertation, Universität zu Lübeck, 2004
  • Beske F, Becker E, Krauss C, Katalinic A, Pritzkuleit R: Gesundheitsversorgung 2050. Prognose für Deutschland und Schleswig-Holstein. igsf Stiftung, Schriftenreihe Band 108, 146 Seiten, ISBN 978-3-88312-335-6, 2007
  • Beske F, Krauss C: Ausgaben- und Beitragssatzentwicklung der Gesetzlichen Krankenversicherung bis 2060, 69 Seiten, ISBN 978-3-88312-455-1, 2010

Veröffentlichungen in Büchern, Zeitschriften und Tagungsbänden

  • Daniilidis K, Hansen M, Krauss C, Sommer G: Auf dem Weg zum künstlichen aktiven Sehen: Modellfreie Bewegungsverfolgung durch Kameranachführung. In G. Sagerer, S. Posch and F. Kummert, editors, Mustererkennung 1995, S. 277-284. 1995
  • Daniilidis K, Hansen M, Krauss C, Sommer G: Real time tracking of moving objects with an active camera. Technical Report 9509, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Informatik und Praktische Mathematik, 1995
  • Rüschmann H-H, Krauss C: Operative Onkologie: Mögliche Wege zur Finanzierung komplexer onkologischer. Klinik und Forschung in der Chirurgie unter dem Aspekt von Effizienz und Ökonomie, Langenbecks Archiv für Chirurgie, Supplement II. Kongreßband, S. 345 f., 1997
  • Rüschmann H-H, Rotering C, Krauss C: Modellklinik Manhagen: Patientenkarriere mit integrierter Rehabilitation. Schleswig-Holsteinisches Ärzteblatt 10, S. 432-438, 1997
  • Rüschmann H-H, Krauss C, Förster J: Zentrum für Operative Onkologie. Schleswig-Holsteinisches Ärzteblatt 1, S. 9-17, 1998
  • Daniilidis K, Krauss C, Hansen M, Sommer G: Real-Time Tracking of Moving Objects with an Active Camera. Journal of Real Time Imaging, 4, S. 3-20, 1998 (IF: 4)
  • Rüschmann H-H, Krauss C, Förster J: Zentrum für Operative Onkologie als Modell. f&w 2, Melsungen, S. 146-151, 1998
  • Rüschmann H-H, Rotering C, Krauss C: Konzeption der Begleitforschung Medizinische Qualitätsgemeinschaft Rendsburg. die Ersatzkasse 3, S. 133-136, 1998
  • Henne-Bruns D, Boll P H, Marxen K, Krauss C, Rüschmann H: Modellversuch „Operative Onkologie“: Finanzierungskonzept komplexer onkologischer Therapieverfahren. Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement 5, S. 129-133, Georg Thieme Verlag, 20005
  • Rüschmann H-H, Roth A, Krauss C: In die Praxis-Netze müssen auch die regionalen Krankenhäuser eingewoben sein. f&w 1, S. 22-29, 2000
  • Henne-Bruns D, Lohnert M, Marxen J, Krauss C, Rüschmann H-H, Buschmann P: Diagnosis-oriented diagnosis, therapy and fee schedules in oncology. A model trial. Zentralbl Chir. 125(12), S. 935-9, 2000 (IF: 2)
  • Roth A, Krauss C, Rüschmann H-H, Förster J: Krankenhausplanung für Wettbewerbssysteme. Krankenhausumschau 4, S. 276-282, 2000
  • Krauss C, Boll P: Webbasierte Forschungsdatenbank löst Insellösungen ab. profil 2, UK-SH, 2005
  • Rüschmann H-H, Roth A, Krauss C: Integrative Versorgungsplanung. In: Robra B.-P., Klauber J., Schellschmidt H. (Hrsg.) Krankenhausreport 2005, 15 Seiten, Schattauer-Verlag, Stuttgart, 2005
  • Krauss C, Boll P: ProWebDB: Ein webbasiertes Datenbanksystem für Forschungsdaten und Patientennachsorge. In: Schweizer B, Großmann Ch, Meule M, Gaus W (Hrsg.) Tagungsband der 9. DVMD-Tagung, S. 121-125, 2006
  • Krauss C: German Hospitals and Health Insurance System: A Critical Appraisal of Patient Care and Cost Effectiveness of Modern Hospital Management. Economics, Finance and Politics. Chinese-German International Symposium on Health, Zhongshan, Tagungsband, 2007
  • Krauss C: Health Economics – Evaluation Methods and Cost Effective Health Care. Chinese-German International Symposium on Health, Zhongshan, Tagungsband, 2007
  • Krauss C: Hospital Planning – From Bed Capacity Planning to Case Planning. Chinese-German International Symposium on Health, Zhongshan, Tagungsband, 2007
  • Krauss C, Boll P, Malchow B: 5.000 Mal Lob und Tadel pro Jahr – Universitätsklinikum Schleswig-Holstein organisiert das Beschwerdemanagement webbasiert. Krankenhaus Technik + Management, S. 28-29, 2008
  • Claviez A, Duhm-Harbeck P, Faltraco F, Krauss C, Krawczak M, Reinhardt A: IT-Infrastruktur des CCC am UK SH, Campus Kiel. GMDS 2008 Tagungsband, S. 88-90, 53. Jahrestagung, Stuttgart, 15.-19. September 2008
  • Malchow B, Krauss C, Gerhart H, Holm-Doroszenko H, Boll P, van der Sloot E, Küchler T: Humanität durch Technik: Etablierung einer webbasierten Beschwerdemanagement-Datenbank zur effizienten Bearbeitung von Beschwerden in der Chirurgie. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie. 126. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. München, 28.04.-01.05.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009
  • Krauss C, Katalinic A, Boll P, Fischer E, Kremer B: Schleswig-Holstein auf dem Weg zu einem klinischen Krebsregister – Einführung eines webbasierten CCC-IT-Systems im Krebszentrum Nord (CCC). GMDS 2010 Tagungsband, 55. Jahrestagung, Mannheim, 5.-9. September 2010
  • Krauss C, Boll P, Kremer B: Webbasierte Klinische Krebsregistrierung in Schleswig-Holstein – Aktueller Stand und Ausblick, mdi Heft 1/2011, BVMI,  S. 19, 2011
  • Castro FA, Försti A, Buch S, Kalthoff H, Krauss C, Bauer M, Egberts J, Schniewind B, Broering DC, Schreiber S, Schmitt M, Hampe J, Hemminki K, Schafmayer C: TLR-3 polymorphism is an independent prognostic marker for stage II colorectal cancer. Eur J Cancer. 47(8):1203-10, 2011
  • Krauss C: Kosten- und Leistungsrechnung im Krankenhaus. In: Welk, Bauer: OP-Management – von der Theorie zur Praxis, Springer-Verlag, Heidelberg, ISBN 978-3642169960, S. 55-60, 2011
  • Krauss C: Vernetzung verbessert Krebsbehandlung. In: Nordlicht aktuell Heft 1/2 2013, S. 23, 2013
  • Krauss C, Höpken A, Boll P, Kremer B: Datenschutzkonzepte für eine elektronische Patientenakte im Klinischen Krebsregister Schleswig-Holstein (KKR-SH). 20. Informationstagung Tumordokumentation der klinischen und epidemiologischen Krebsregister, Tagungsband, Lübeck, 2013
  • Krauss C, Kremer B: Automatisierte Erstellung eines internen Auswertungsberichtes im Klinischen Krebsregister Schleswig-Holstein (KKR-SH). 13. DVMD-Fachtagung 2015 Tagungsband, Ulm, 2015
  • Krauss C, Kremer B: Individuelle Auswertungsberichte mit LaTeX im Klinischen Krebsregister Schleswig-Holstein (KKR-SH). 21. Informationstagung Tumordokumentation der klinischen und epidemiologischen Krebsregister, Tagungsband, Stuttgart, 2015

Gutachten

  • Rüschmann H-H, Jansen G, Krauss C: Krankenhausrahmenplanung für Schleswig-Holstein: Gutachtenergebnisse / Planungsempfehlungen, GSbG, 112 Seiten, 1999
  • Rüschmann H-H, Krauss C, Roth A: Gutachtenergebnisse / Planungsgrundlagen zum Krankenhausplan Saarland, GSbG, 219 Seiten, 2000
  • Rüschmann H-H, Krauss C, Roth A: Planungsgrundlagen / Benchmarkanalysen zur Krankenhausplanung in Mecklenburg-Vorpommern, GSbG, 276 Seiten, 2000
  • Rüschmann H-H, Krauss C, Roth A: Planungsgrundlagen / Benchmarkanalysen zur Krankenhausplanung im Freistaat Sachsen, GSbG, 251 Seiten, 2000
  • Rüschmann H-H, Krauss C, Roth A: Planungsgrundlagen / Benchmarkanalysen zur Krankenhausplanung im Land Brandenburg, GSbG, 261 Seiten, 2000
  • Rüschmann H-H, Krauss C, Roth A: Regionale Praxisnetze in Schleswig-Holstein: Abschließende Erfolgsrechnung/-bewertung, GSbG, 88 Seiten, 2001
  • Roth A, Krauss C, Schmolling K, Rüschmann H-H: Gutachten zur Krankenhausplanung 2005 für das Land Sachsen-Anhalt. Hrsg. Ministerium für Arbeit, Frauen, Gesundheit und Soziales, 458 Seiten, 2001
  • Roth A, Krauss C, Rüschmann H.-H: Interaktive und intersektorale Versorgungsplanung für den Kanton Bern. Gutachten im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern/Schweiz, GSbG, 222 Seiten, 2005
  • Roth A, Krauss C, Rüschmann H.-H: Simulation von Versorgungsentscheiden für die Versorgungsplanung 2010 im Kanton Bern. Analysen und Arbeitstext im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern/Schweiz, GSbG, 66 Seiten, 2006
  • Kremer B, Schwarz N, Schulte R, Höpken A, Paschek D, Boike S, Krauss C: Interner Auswertungsbericht 2013, Klinisches Krebsregister Schleswig-Holstein e. V., 424 Seiten, 2014
  • Kremer B, Schwarz N, Schulte R, Höpken A, Paschek D, Boike S, Krauss C: Interner Auswertungsbericht 2012-2016, Klinisches Krebsregister Schleswig-Holstein e. V., 628 Seiten, 2017

Poster

  • Boll P, Krauss C: IQS – Interne Qualitätssicherung in der Chirurgischen Klink des UK-SH Campus Kiel. 174. Tagung der Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen, Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, Hamburg, 4.-6.12.2003
  • Krauss C, Boll P: Klinik- und Patientenmanagement mit IQS. 122. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, München, 05.-08.04.2005
  • Krauss C, Kremer B, Schulte R, Schwarz N, Babaev V, Katalinic A: Qualitätssicherung in der Dokumentation im Klinischen Krebsregister Schleswig-Holstein (KKR-SH). 20. Informationstagung Tumordokumentation der klinischen und epidemiologischen Krebsregister, Lübeck, 2013

Preise

  • Posterpreis: 174. Tagung der Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen: „IQS – Interne Qualitätssicherung in der Chirurgischen Klink des UK-SH Campus Kiel“, Hamburg, 4.-6.12.2003
  • Innovationspreis-IT 2017 für innovative Produkte, die einen besonders hohen Nutzen für mittelständische Unternehmen bieten. Die Fachjury zeichnet in der Kategorie Office Management das Produkt ROOSTLE Dienstplanung mit dem Prädikat BEST OF 2017 aus.