"Objekte und Installationen, 1990er Jahre" von Tamer Serbay

März 2019

Tamer Serbay setzt sich in seiner Kunst mit der Vergänglichkeit auseinander. Diese wird durch die Bearbeitung von Papier mit Rost dargestellt. Für die aktuelle Ausstellung Im Bunker D wählte er einige dieser Werke aus den 1990er Jahren.

Ein Beitrag von Martje Nehlsen und Anna Heimann.
Sprecher: Malte Lorenz

#mehrsehenvomcampus