Der Studiengang

Die Studierenden vertiefen ihre Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen vor allem in den Bereichen der Datenhaltung, -zusammenführung, -aufbereitung, -analyse und -prognose, wobei ein Schwerpunkt auf Big Data und maschinelle Lernverfahren liegt. Auch Datenschutz und -sicherheit sind Gegenstand der Ausbildung. So sind sie bestens darauf vorbereitet, nach dem Studium in Unternehmen den verschiedenen Organisationseinheiten zuarbeiten, indem sie die heute massenhaft zur Verfügung stehenden Daten zielführend analysieren und darauf aufbauend Prognosen erstellen, die neue Geschäftsmodelle ermöglichen und bestehende Geschäftsmodelle aufwerten.

Weitere Information zum Studium, sowie zu den Zulassungsvoraussetzungen und zur Bewerbung finden Sie hier