Elektrische Technologien

(Master)

Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)
Dauer des Studiums: 3 Semester
Immatrikulation: jeweils zum Sommer- und Wintersemester
Bewerbungsfristen für alle Fachsemester: November bis 15.03.d.J. (Sommersemester), Mai bis 15.09.d.J. (Wintersemester)


Jetzt bewerben!

Fürs Wintersemester 2020/2021

Curriculum

1. Fachsemester:

  • Vektoranalysis
  • Wahlmodule
  • Wahlmodul Interdisziplinäre Lehre
  • Verpflichtendes Wahlmodul der Vertiefungsrichtung Energietechnik
    Modellierung in der elektrischen Energietechnik
  • Verpflichtendes Wahlmodul der Vertiefungsrichtung Mechatronik
    Modellierung, Simulation, Optimierung mechatronischer Systeme
  • Verpflichtendes Wahlmodul der Vertiefungsrichtung Kommunikationstechnik
    Systemtheorie

2. Fachsemester

  • Numerische Mathematik
  • Masterprojekt
  • Wahlmodul
  • Verpflichtendes Wahlmodul der Vertiefungsrichtung Energietechnik
    Intelligente elektrische Netze – Smart Grids
  • Verpflichtendes Wahlmodul der Vertiefungsrichtung Mechatronik
    Mechatronische Aktuatoren und Antriebe
  • Verpflichtendes Wahlmodul der Vertiefungsrichtung Kommunikationstechnik Advanced Digital Signal Processing

3. Fachsemester

  • Thesis
  • Kolloquium

Vertiefungsrichtungen:

  • Elektrische Engergietechnik
  • Mechatronik
  • Kommunikationstechnik und Embedded System

Zugangsvoraussetzungen

  • Ein mindestens mit der Note 2,99 abgeschlossenes erstes berufsqualifizierendes technisches oder fachlich eng verwandtes Studium. Umfasst das vorausgegangene Studium weniger als 210, aber min. 180 LP, sind die fehlenden Kompetenzen nachzuholen.
  • Als fachlich eng verwandt gelten Studiengänge, die wenigstens 100 LP für grundlegende technische Kompetenzen wie z.B. Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Digitaltechnik, Regelungstechnik usw. umfassen.
  • alle Voraussetzungen