Aktuelle Veröffentlichungen - Interviews (Auswahl)

Beitrag zur Sozialraumanalyse: Illegalisierte Migration und Arbeit mit Flüchtlingen als sozialraumbezogenes Handlungsfeld. In: Kessl, Fabian, Reutlinger Christian (Hrsg.): Handbuch Sozialraumanalyse. Grundlage für den Bildungs- und Sozialbereich, Wiesbaden: Springer VS, S. 487-500

Beitrag zur postmigrantischen Gesellschaft:Die postmigrantische Gesellschaft: Rahmenbedingungen für eine offene und vielfältige Gesellschaft. In: Iaf-Informationen: Gelebte Familienvielfalt-Spezifische Bedarfe und Ressourcen. 1/2018, S. 8-13

Vortrag: Long night of ideas: CARESSING THE PHANTOM LIMB. 'HEIMAT' –PROGRESSION, REGRESSION, STAGNATION? 01.06.2018 WITH Arjun Appadurai, Bilgin Ayata, Vassilis Tsianos, Margarita Tsomou and Njamy Sitson https://www.youtube.com/watch?v=6Yvm9LVYeVM

Gastkomentar zur Europäischen Flüchtlingspolitik „Grenzenlos“:  https://www.sueddeutsche.de/politik/aussenansicht-grenzenlos-1.3991179. 24.05.2018

Beitrag zum Racial Profiling:Stop and Search die „Hautverdächtigen“. Warum es so schwierig ist von institutionalisiertem Rassismus im Kontext von Racial Profiling zu reden. In: Standpunkt: Sozial, 2018/1, S. 45-52

Interview zum Racial Profiling:"Racial Profiling" in Deutschland: Interview mit Sozialwissenschaftler Tsianos (dbate) mit Hendrik Holdmann am 4.1.2017 veröffentlicht https://www.youtube.com/watch?v=4k6m7w1zh7c

Interview zur Migration als Gegenwartsanalytik: Tsianos, Vassilis im Gespräch mit Günter Piening (2017): «Die Erweiterung des Terrains. Migrationspolitik als Transformationsprojekt. Eine Baustellenbesichtigung» 17.1.2017 https://www.rosalux.de/publikation/id/14812/die-macht-der-migration/

Gastbeitrag für den MEDIENDIENST: https://mediendienst-integration.de/artikel/griechenland-fluechtlinge-dublin-verordnung-ueberstellungen-asylsystem.html 03.03.2017

E- PAPER: „Aus den Augen, aus dem Sinn“ zur Situation am Hotspot LESBOS. Flüchtlinge und Migranten an den Rändern Europas. Hotspot Lesbos. Eine Publikation der Heinrich-Böll-Stiftung, August 2016

Buch Herausgabe:The Art of Being Many. Towards a Theory and Practice of Gathering. 2016, Bielefeld: transcript.

Artikel in WELT-SICHTEN zur Integrationsverweigerung von Aufnahmegesellschaften: Rassismus In Deutschland. Wenn die Aufnahmegesellschaft Integration verweigert. In: WELT-SICHTEN. Magazin für Globale Entwicklung und ökumenische Zusammenarbeit. Ausgabe 9/2016, S. 20-21

Interview im WIRED zur Medien der Migration: Tsianos, Vassilis im Interview mit Chris Köver (2015): „Smartphones sind für Flüchtlinge überlebenswichtig!“ WIRED.de 23.08.2015 https://www.gq-magazin.de/auto-technik/articles/ohne-smartphones-hatten-fluchtlinge-kaum-eine-chance-sagt-der-migrationsforscher

Monographie: Nikos Trimikliniots, Dimitris Parsanoglou, Vassilis Tsianos (2015): Mobile Commons, Digital Materialities and the Right to the City.Migrant Digitalities & Social movements in three arrival cities - Athens, Istanbul, Nicosia, London, Palgrave-Pivot Series Mobility and Politics (MPP)

Artikel in der wissenschaftlichen Zeitschrift Critical Sociology:Mobile Commons and/in Precarious Spaces: Mapping Migrant Struggles and Social Resistance. In: Critical Sociology · December 2015/12, S. 14-26, S. 23-33

Interview über die Feldforschung:Feldforschung in den „Mobile Commons“. In: ZfM Zeitschrift für Medienwissenschaft, ZfM 12, 1/2015, S. 115-125. DOI: http://dx.doi.org/10.25969/mediarep/1438.

Artikel zur interkulturellen Öffnung von Organisationen: Diversity ist die Antwort- was war mal die Frage? Interkulturelle Öffnung als gesellschaftliche Perspektive. In: Diakonie (Hrsg.): Interkulturelle Öffnung Führungsaufgabe oder Feigenblatt? Organisationsentwicklung in einer Diakonie der Vielfalt. 2014, Berlin, S. 15-21

Beitrag zur Krise des europäischen Grenzsystems: Europa und Migration. Jenseits der Staatsbürgerschaft. Das Versprechen der Freizügigkeit ist Europas größte Eigenwerbung. Damit Migranten auch etwas davon haben, verschieben sie selbst die Grenzen. In: taz.de 25.05.2015 https://taz.de/Europa-und-Migration/!5041543/

Beitrag zum Sommer der Migration:Gegen das Primat der Kontrolle. Über die Autonomie der Migration. In: migrazine. Onlinemagazin von Migrantinnen für alle. Ausgabe 2015/1 http://migrazine.at/artikel/gegen-das-primat-der-kontrolle

Beitrag im Mediendienst Integration: Die Grenzschutzpolitik der EU muss sich ändern. Mediendienst Integration, mediendienst-integration.de/artikel/vassilis-tsianos-frontex-grenzschutz-im-mittelmeer-moratorium.html, 5.8.2015

Beitrag im Jahrbuch Islamphobie:Antimuslimischer Urbanismus. Zur Stadtsoziologie des antimuslimischen Rassismus. In: Jahrbuch Islamophobie 2015/5, Wien, new academic press, S. 55-82

Beitrag zu Stuart Halls Einfluss auf die deutschsprachige ­Kulturtheorie:»That part of me comes from a ­plantation, when you owned me. You don’t lose that, it ­becomes stronger.«  Stuart Hall in ­Hamburg. In: Brunow, Dagmar (Hrsg.):  Testcard. Beiträge zur Popgeschichte. Stuart Hall. Aktivismus, Pop und Politik. 2015, S. 58-66

Beitrag zu Antisemitismus:Debatte vielfältige Erinnerungskultur. Nicht mehr nur die „Anderen“ derzeit wird Antisemitismus in Deutschland oft den „nicht Herkunftsdeutschen“ zugeordnet. Das zeigt, wie hierzulande Erinnerung verhandelt wird. In: taz.de 19.08.2014 https://taz.de/Debatte-vielfaeltige-Erinnerungskultur/!5035250/