Die Zentralbibliothek dient der Literaturversorgung der Fachhochschule am Standort Kiel. Der Schwerpunkt liegt in den Studienbereichen Maschinenbau, Schiffbau, Feinwerktechnik, Elektrotechnik, Bauwesen, Betriebswirtschaft, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Multimedia und Physiotherapie.

Ihr Bestand umfasst:

  • 120.000 Medien
  • 200 laufende Zeitschriftenabonnements
  • 90.000 E-Books
  • 20.000 eJournals
  • 98 Einzelarbeitsplätze
  • einen Gruppenarbeitsplatz
  • 8 Computerarbeitsplätze
  • lizensierte Datenbanken

Stand: 11.12.2019

Die Zentralbibliothek ist DIN-Normen Auslegestelle

Die Zentralbibliothek der Fachhochschule Kiel ist offizielle Auslegestelle für DIN-Normen. DIN- Normen stehen aus uhrheberrechtlichen Gründen nur zur Einsichtnahme zur Verfügung. Sämtliche gültigen DIN-Normen sowie Normenentwürfe (auch DIN ISO, DIN EN usw.) und VDI-Richtlinien sind online einsehbar. Eine Recherche in der Datenbank Perinorm ist von einem gekennzeichneten PC in der Bibliothek möglich. Normen, an denen der VDE beteiligt ist, stehen an einem weiteren Rechner zur Einsicht zur Verfügung!