Institut für Werkstoffe und Oberflächen

Das Institut für Werkstoffe und Oberflächen der Fachhochschule Kiel untersucht anwendungsorientierte Materialien und Materialeigenschaften.  Ein Schwerpunkt liegt dabei auf metallische Werkstoffe und deren Oberflächen.

Bei unseren Forschungs- und Entwicklungsprojekten  sind wir offen für Kooperationen mit externen Partnern. Insbesondere die Zusammenarbeit mit Unternehmen ist uns dabei sehr wichtig.

Das Institut verfügt über umfangreich ausgestattete Labore zur Präparation, Charakterisierung und zur Werkstoffprüfung.

In der Lehre bilden wir in einem breiten Spektrum der Werkstoffkunde aus. Das reicht von Grundlagen in Pflichtfächern bis zu diversen spezialisierten Wahlfächern. Die Veranstaltungen umfassen meistens Vorlesungen, Übungen und Labore. Daneben gibt es für Bachelor- und Masterstudierende die Möglichkeit zu Projekt-, Studien- und Abschlussarbeiten. Weitere Hinweise finden sich auf den Seiten der Lehrenden.

Die Leistungen und Erfolge aus der Zeit von 1993 bis 2020 finden sich auf den Seiten des IMST.