Gabi Mehmel

Gabi Mehmel,  geb. 1962
Pädagogin, Soziologin, Politologin M.A.
Fachberaterin für Psychotraumatologie
Systemische Therapeutin / Familientherapeutin (DGSF)


Seit Ende der 1980er Jahre arbeite ich mit von vielfältiger Gewalt betroffenen Frauen und Kindern. Ich habe das Autonome Mädchenhaus in Kiel mitbegründet und gemeinsam mit anderen aufgebaut.
Danach war ich tätig u.a. beim Bundesverband der Frauennotrufe und bei mixed pickles e.V. in Lübeck – dort im Bereich Inklusion für junge Menschen, die Behinderungen erleben.
Heute arbeite ich bei Lotta e.V. in den therapeutischen Wohngruppen für Frauen mit Psychotraumatisierung in Kiel.


Seit 2006 habe ich einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Kiel.
Mein politisches Engagement gilt u.a. der antifaschistischen Erinnerungs- und Gedenkarbeit im Kontext des Nationalsozialismus, auch mit Blick auf die Weitergabe von
Traumatisierungserfahrungen an die nächsten Generationen.
Und ich berate und unterstütze Aktivist*innen, die in der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden arbeiten und an Bord der Schiffe extremen - potentiell traumatisierenden - Erlebnissen ausgesetzt sind und waren.

E-Mail: Gabi.Mehmel(at)fh-kiel.de

Lehrbereich:

  • Geschlechterkompetenz in der Sozialen Arbeit