Ankündigung: Fachtagung "Aidshilfe und Suchthilfe im Dialog", 14. November 2018 an der FH Kiel

im Rahmen der Kampagne "Kein Aids für alle bis 2020!"

Gemeinsame Veranstaltung des IGD mit dem Kompetenznetzwerk Aids in Schleswig-Holstein e.V. während der 19. Interdisziplinären Wochen der Fachhochschule Kiel.
Neben Impulsvorträgen werden 6 Workshops angeboten: 1. "Leben mit HIV", 2. "Let’s talk about sex für Mitarbeiter*innen in der sozialen Arbeit", 3. "Partydrogen", 4. "Chemsex", 5. "Frauen, Sucht, Drogen, HIV", 6. "Prostitution, Drogen, HIV".
Tagungsort: Audimax im Mehrzweckgebäude (Geb. 18), Sokratesplatz 3, 24149 Kiel
Programm folgt in Kürze

Tagungsrückblick

2018

Symposium "Future Indonesia" - Berlin, 14 September 2018

The International Symposium Future Indonesia offers a space to discuss recent political and social developments, the question how to re-balance tradition and modernity, and to reflect challenges of social diversity in Indonesia.
Program
Venue: Landesvertretung Schleswig-Holstein, In den Ministergärten 8, 10117 Berlin

Political is Personal: Women's Voices in Israel - Palestine

Lecture with Sarah Arnd Linder, 3 May 2018, 12:00 - 14:00 Uhr

Political is Personal – PiP is an initiative founded by Sarah Arnd Linder. She conducts in-depth interviews with Israeli Jewish and Palestinian women in which they safely and freely share how their lives have been affected by the realities of the Israeli-Palestinian conflict.

18th Interdisciplinary Weeks of Kiel UAS in cooperation with the Central Office for Gender Equality, Diversity & Family of the Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

3 May 2018, Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel, Hörsaal A
 

2017

Gesucht: IT-Expertin – Wo sind die weiblichen Fach- und Führungskräfte im Bereich IT

Gemeinsame Veranstaltung des FB Wirtschaft und des IGD der FH Kiel, der IHK zu Kiel und Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) e. V. im Rahmen der Digitalen Woche Kiel
19.09.2017 | 14:00-17:30 Uhr
IHK zu Kiel, Haus der Wirtschaft
Programm
 

„Rechtsextreme Frauen - Wölfinnen im Schafspelz?“

Vortrag und Dokumentarfilm zum 25-jährigen Bestehen des IGD
5. Mai 2017 an der FH Kiel
Programm
 

2016

"Mission Possible: Combating Violence Against Women and Girls in the Middle East"

Internationale Konferenz vom 25.-26. November 2016 an der Fachhochschule Kiel

Konferenzprogramm (Kurzfassung)

Program Book (Langfassung)

Konferenzbericht
 

2015

„Gender konkret“

Einblicke in die Berufspraxis
„Gender konkret“ beschäftigte sich mit Fragen der beruflichen Verwertung von Genderwissenund machte deutlich, dass Gender mehr ist als ein akademisches Thema. Kooperationsveranstaltungzwischen IGD und Prof. Dr. Christiane Micus-Loos und Marike Schmeck (FB Soziale Arbeit und Gesundheit).
5. Mai 2015 an der FH Kiel
Flyer

Downloads:
Welpe
Larkin
Ogawa-Müller
 

2014

„Grenzenlose Liebe“

Alltag und Erfahrungen binationaler/bikultureller Paare in Deutschland.

11. November 2014 an der FH Kiel
Programm
 

Abschlusstagung AN(N)O 2015: „Und was heißt das für die pädagogische Praxis…?“

 Zur Bedeutung von (Geschlechter-)Normen in Berufs- und Lebensplanungen junger Frauen
16. Mai 2014
an der Fachhochschule Kiel      
Programm
 

„SAFER SEX GEHT AUCH ANDERS …“ - HIV-Präventionsupdate 2014

Fachtagung in Kooperation mit dem Kompetenznetz Aids in Schleswig-Holstein
unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein Kristin Alheit
14. Mai 2014 an der Fachhochschule Kiel
Programm
Podiumsdiskussion
 

2013

Fachtagung des Projektes AN(N)O 2015: Des eigenen Glückes Schmied_in?

Geschlechterreflektierende Perspektiven auf berufliche Orientierungen und Lebensplanungen von Jugendlichen
19. November 2013, 9:00-17:00h, Audimax der FH Kiel
Programm
 

Tagung „Frauenbilder in den Medien - Ist die Geschlechterforschung heute überflüssig?“

Im Rahmen der Interdisziplinären Wochen/Neunte fand am 18. November 2013 die Tagung "Frauenbilder in den Medien" statt.
Programm
Begleitet wurde die Veranstaltung von der Wanderausstellung „Frauen- und Männerbilder in der Werbung“der Stadt Marburg.
 

Deutsch-Südafrikanische Konferenz "Women in Science - Promoting Excellence and Innovation for Future Development"

21.-23. März 2013 an der Fachhochschule Kiel

 

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka lobt IGD-Konferenz "Women in Science":
http://2010sdafrika.wordpress.com/2013/06/20/wissenschaftliche-zusammenarbeit-mit-sudafrika/

SZ online: Frauen in der Forschung - "Manche würden mich als aggressiv bezeichnen"
http://www.sueddeutsche.de/wissen/frauen-in-der-forschung-manche-wuerden-mich-als-agressiv-bezeichnen-1.1655368

Deutsch-Südafrikanisches Jahr der Wissenschaft 2012/2013:
http://www.germansouthafrican-scienceyear.co.za/news/latest-news/women-in-science-conference-to-promote-equal-opportunities.html
 

2012 und davor

Tagung „Aktuelle Tendenzen des Rechtsextremismus und des Alltagsrassismus in Norddeutschland“

Am 4. Mai2012 fand im Rahmen von IDA (Interdisziplinäres Arbeiten an der Fachhochschule Kiel) die Tagung „Aktuelle Tendenzen des Rechtsextremismus und des Alltagsrassismus in Norddeutschland. Mitmachseminar gegen Rechts -  Ein Experiment“ von 9:30h - 17:00h statt. Die Tagung erhielt den 3. Preis beim IDW-Lehrpreis der 6. IDW. Die Tagung erhielt den 3. Preis beim IDW-Lehrpreis der 6. IDW.     
Programm
 

Tagung: „Armut in Europa“

Veranstaltung anlässlich der 15-jährigen Partnerschaft der Estnischen Frauenunion Lääne-Viru und dem Deutschen Frauenring Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem IGD im Rahmen der Interdisziplinären Wochen/Fünfte. Donnerstag, den 10. November 2011, 9:30h bis 17:30h. 
Programm
 

Fachtagung „Migration und Bildung“

im Rahmen der Interdisziplinären Wochen/Dritte der FH Kiel in Kooperation mit der Gender Research Group der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Montag, den 25. Oktober 2010, 9:30 bis ca. 16:30 Uhr

Ziel der Fachtagung war es, Aspekte der Schlechterstellung von MigrantInnen im Bildungssystem zu beleuchten und innovative Ansätze antidiskriminierender Bildungsarbeit aufzuzeigen.
Flyer  
 

Krieg und Geschlecht - wie die Gesellschaft Frauen und Männer missbraucht

 

Mittwoch, 29. April 2009, 17:30 bis 21:00 Uhr

Sexuelle Gewalt – vor allem gegen Frauen – ist ein weit verbreitetes Mittel zur Erreichung von Kriegszielen und zur Sicherung politischer Machtstrukturen. Diese Verknüpfung von Krieg und sexueller Gewalt stand im Mittelpunkt einer Tagung des Instituts für Frauenforschung und Gender-Studien der Fachhochschule Kiel am 29. April 2009. Zu Gast waren u. a. zwei bundesweit renommierte Wissenschaftlerinnen: Die Essener Ethnologin Dr. Rita Schäfer und die Hamburger Historikerin Dr. des. Regina Mühlhäuser.
Flyer undweitere Informationen...

Symposium „Ingenieurkultur und Geschlechterrolle“, Kiel, 20. November 2008, weitere Informationen ...

"Wirtschaft und Familie", Kiel, 31. Januar - 1. Februar 2006, 
weitere Informationen ...

"Mainstreaming Gender Concerns": A Focus on SADC, Pretoria", 20. - 22. Oktober 2003

„Lebenslast/Lebenslust - Frauen gestalten Gesundheit in Schleswig-Holstein“,
6. Oktober 2001

„Frauen in der Gesundheitswirtschaft“, Kiel, 1. Februar 2001

„Grenzgängerinnen - Frauen in der Globalisierung“, Kiel, 3. Februar 2000

Workshop: „Berufliche Weiterbildung von Frauen in Schleswig-Holstein“, Kiel,
25. Februar 1999

„Arbeitswelt im Wandel - Empowerment für Frauen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft“: Tagung anläßlich des 5-jährigen Bestehens des Instituts für Frauenforschung, Kiel, 30. September - 2. Oktober 1998

„Frauenförderung in der Wirtschaft“, Kiel, 10. Oktober 1996

„Das Institut für Frauenforschung als Kooperationspartnerin für die Fachbereiche der Fachhochschule Kiel“, Kiel, 14. - 16. Dezember 1995
 

Abendforen zur Frauengesundheit

„Heilung durch und über Träume“, Andrea Marggraf, 20. 03. 2006

"Overcoming female Circumcision" - Vorstellung eines Projekts gegen die weibliche Genitalverstümmelung in Kenia, Astrid Beeck und Ulrike Niewerth, 03. 12. 2003

„Medikamentenabhängigkeit - ein Frauenproblem?“, 18. 09. 2002

„PatientInnenberatung und PatientInnennavigation - eine EU- Vergleichsstudie“, Bettina Berger, 03. 07. 2002

„HIV/AIDS in Südafrika unter der Gender-Perspektive“, Ingelore Welpe, Britta Thege, 20. 03. 2002

„Brustlife, eine Kampagne zur Brustkrebsprophylaxe“, Dr. Marion Scupin, Angelika Besch-Reese, 18. 09. 2001

„Gewalt als Gesundheitsrisiko für Frauen“, Ursula Schele , 11. 06. 2001