Stipendien und Begabtenförderung

Wer kann gefördert werden?

1. Voraussetzungen für die Bewerbung um ein Stipendium bei den 13 großen Begabtenförderungswerken sind in der Regel:

Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung: www.begabtenfoerderungswerke.de .
Eine Broschüre als erste Orientierungshilfe: "Stipendium Plus - Begabtenförderung im Hochschulbereich"


2. Im Programm Aufstiegsstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist ein neues Auswahlverfahren gestartet.

ab sofort ist die Online-Bewerbung für das Aufstiegsstipendium – die Studienförderung für Berufserfahrene wieder möglich. Studieninteressierte und Studierende können sich bis zum 30. November 2020 um ein Aufstiegsstipendium bewerben.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung bei einem ersten akademischen Hochschulstudium. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.aufstiegsstipendium.de.

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Jährlich werden über 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.

Ein Vollzeitstudium wird monatlich mit 861 Euro plus 80 Euro Büchergeld gefördert. Zusätzlich gibt es eine Betreuungspauschale für Kinder unter 14 Jahren (150 Euro für jedes Kind). Für berufsbegleitend Studierende beträgt die Förderung 2.700 Euro im Kalenderjahr. Die Leistungen sind eine Pauschale und einkommensunabhängig.


Das Avicenna Studienwerk fördert seit Wintersemester 2014/15 Studierende muslimischen Glaubens.