Energiesparmaßnahmen 2009

Maßnahmen zur Ausführung:

  • Campusweit:  
    Einbau von Hocheffizienzpumpen und Hydraulischer Abgleich der Heizkreise.
  • CIMTT, Gebäude 5:
    Optimierung von der Kälteerzeugung und -Verteilung im CIMTT
  • Laborhallen, Gebäude 11: 
    Bedarfsgerechte Aufteilung Kälteversorgung EMV-Halle und Verstärkerraum
  • Großes Hörsaalgebäude: 
    Anpassung von Lüftungsanlagen an die Bedarfe
  •  Hochhaus, Gebäude 3:
     Hydraulischer Abgleich des Heiznetzes


In der Prüfung auf Wirtschaftlichkeit befinden sich folgende Maßnahmen:

  • Laborhallen, Gebäude 11:
    Einsatz einer Wärmepumpe (Erdreich / Grundwasser) zur Senkung Energiekosten für Heizung und  Kühlung
  • Hochhaus Gebäude 3:
    Maßnahmen zum sommerlichen Wärmeschutz in zwangsgekühlten Räumen