Kapitalmarktorientierte Unternehmensführung für Ingenieure

Seminar des engate-Weiterbildungsprogramms

Inhalt

Nicht nur die Kundenwünsche auf den Absatzmärkten beeinflussen die Arbeit der Ingenieure. In den letzten Jahren haben die Forderungen der der Kapitalgeber - egal ob Eigentümer (Rendite) oder Banken (Basel II) massiv an Bedeutung gewonnen. Hier hilft das klassische Wissen um Kostenrechnung und Kapitalwertmethode nur noch bedingt weiter.

Ziel

Fit für die Zukunft werden Sie mit den Inhalten, die in diesem Seminar erarbeitet werden:

  • Logik der Kreditvergabe gemäß Basel II,
  • die Ermittlung der Kapitalrentabilität als Maß des Erfolges,
  • Aufbau und Steuerungssystematik der kapitalmarktorientierten Unternehmensführung,
  • Möglichkeiten zur Beeinflussung der wichtigsten Kennzahlen in der täglichen Arbeit sowie
  • Integration der Konzepte in die Praxis von Konstruktion, Materialwirtschaft und Fertigung.

Zielgruppe

  • Fachkräfte aus Entwicklung, Vertrieb und weiteren Bereichen technologieorientierter Industrieunternehmen,
  • Mitarbeiter im technischen Bereich in Führungspositionen oder auf dem Weg dorthin,
  • Vertriebsingenieure, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen oder ihre Erfahrungen ergänzen wollen,
  • Technische Mitarbeiter aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie
  • alle, die in ihrer jetzigen und zukünftigen Tätigkeit die Schnittstellen zwischen Technik, Markt und Management beherrschen müssen.

Arbeitsmethode

Workshop, Präsentationen und theoretische Inputs, praktische Übungen und Fallbeispiele, Feedback und Diskussion mit den Teilnehmern.

Abschluss

Für die Vergabe eines Zertifikats der FH Kiel wird ein einstündiger Test abgenommen, mit dem auch ein Studienäquivalent in ECTS-Punkten, der internationalen "Währung" für Bildungsleistungen, bescheinigt wird. Es ist beabsichtigt, diese ECTS-Punkte in einem geplanten Aufbaustudium an der FH Kiel als externe Studienleistung anzuerkennen. Eine Teilnahmebescheinigung ohne Test ist auch möglich.

Weitere Informationen

 Bei Interesse an diesem Seminar nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Weitere Informationen