Prof. Dr. Roswitha Pioch

 

zur Homepage von Prof. Dr. Roswitha Pioch

Publikationen / Downloads


Monographien:

1)    Pioch, Roswitha (2000):
Soziale Gerechtigkeit in der Politik – Orientierungen von Politikern in Deutschland und den Niederlanden. Mit einem Vorwort von Gertrud Nunner-Winkler, Campus-Verlag, Frankfurt/M.

2)    Pioch, Roswitha (1995): Gerechtigkeit im Wohlfahrtsstaat, Marburg: Schüren (zus. mit Diether Döring, Frank Nullmeier, Georg Vobruba).

3)    Pioch, Roswitha (1993): Steuerungsgrenzen in der Umweltpolitik - eine qualitative Untersuchung zum Zusammenhang von technischer Rationalität und biographischer Orientierung im Berufsfeld der Ingenieure, Universität Marburg, mimeo.



Herausgegebene Bände:

4)    Pioch, Roswitha [Hrsg.] (2014):
Migrations- und Integrationspolitik im europäischen Vergleich. Jahrbuch Migration-Yearbook Migration 2012/2013, Münster: Lit-Verlag (gemeinsam mit Uwe Hunger und Stefan Rother).

Jahrbuch Inhaltsverzeichnis, Jahrbuch Plakat

5)    Pioch, Roswitha [Hrsg.] (2014): Paths to Career and Success for Women in Science. Findings from International Research. Springer VS, Wiesbaden (gemeinsam mit: Britta Thege, Silvester Popescu-Willigmann, Sabah Badri-Höher).

6)    Pioch, Roswitha [Hrsg.] (2014): Studien zur Migrations- und Integrationspolitik. Springer VS, Wiesbaden (zusammen mit Uwe Hunger, Stefan Rother und Ina Radtke).



Aufsätze:

7)    Pioch, Roswitha (1994):
Verteilungskonflikte in politischen Integrationsprozessen: Das Beispiel des Tarifkonflikts in der sächsischen Metallindustrie, in: Volker Eichener, Helmut Voelzkow (Hrsg.), Europäische Integration und verbandliche Interessenvermittlung, Marburg: Metropolis, S. 575-597 (zus. mit Klaus Holz, Georg Vobruba).

8)    Pioch, Roswitha (1994): Comparative Book Review on S. Leibfried/W. Voges: Armut im modernen Wohlfahrtsstaat (Poverty in the Modern Welfare State) and Peter Townsend: The International Analysis of Poverty, in: Journal for European Social Policy, 1994, 4 (4), p. 305-308.

9)    Pioch, Roswitha (1995): Technische Rationalität und biographische Orientierungsmuster im Berufsfeld der Ingenieure, in: Erika M. Hoerning, Michael Corsten (Hrsg.): Institution und Biographie. Die Ordnung des Lebens. Pfaffenweiler: Centaurus, S. 95-112.

10)   Pioch, Roswitha (1996): Basic income: Social policy after full employment, in: A. Erskine (Ed.), Changing Europe. Some aspects of identity, conflict and social justice, Aldershot, p. 148-160.

11)   Pioch, Roswitha (1996): Garantiertes Grundeinkommen: Sozialpolitik nach der Vollbeschäftigung, in: Comparativ, Leipziger Beiträge zur Universalgeschichte und vergleichenden Gesellschaftsforschung, Jg. 6, Heft 4, S. 50-72.

12)   Pioch, Roswitha(1998): Changes in Government - New Chances for Basic Income in Germany? In: Citizen's Income newsletter, LSE, Issue 2, 4

13)   Pioch, Roswitha (1998): Verteilungskonflikte in politischen Integrationsprozessen: Das Beispiel des Tarifkonflikts in der sächsischen Metallindustrie. In: Metze, Regina/ Mühler, Kurt/ Opp, Karl-Dieter [Hrsg.] (1998): Der Transformationsprozess. Analysen und Befunde aus dem Leipziger Institut für Soziologie, Leipziger Soziologische Studien 1, Leipzig, S. 131-149 (zus. mit Klaus Holz und Georg Vobruba)

14)   Pioch, Roswitha (1999): Ideas of Social Justice in the Welfare state in Germany and the Netherlands, in: Paul Littlewood et al. (Eds.), Social Exclusion in Europe, Problems and Paradigms, Ashgate, Aldershot, p. 124-142.

15)   Pioch, Roswitha (1999): Die untere Grenze des Sozialstaats: Ergebnisse einer qualitativen Studie über Gerechtigkeitsvorstellungen sozialpolitischer Experten in Deutschland und den Niederlanden, in: H. Schwengel (Hrsg.), Grenzenlose Gesellschaft. 29. Kongress der DGS, 16. Kongress der ÖGS, 11. Kongress der SGS, Kongreßband II, Centaurus, Pfaffenweiler, S. 522-524

16)   Pioch, Roswitha (1999): Zwischen Reziprozität und universeller Teilhabe – der normative Handlungszusammenhang von Beschäftigungs- und Sozialpolitik, in: Zeitschrift für Sozialreform, 11/12 1999, S. 970-982.

17)   Pioch, Roswitha (2000): Soziale Gerechtigkeit in der aktuellen Sozialpolitik – auch für Frauen? In: femina politica, Zeitschrift für feministische Politik-Wissenschaft, 9.Jg. Heft 1/2000, Seite 120-126.

18)   Pioch, Roswitha (2001):
Gerechtigkeitsvorstellungen in der Sozialpolitik – die untere  Grenze sozialer Sicherung. In: Klaus D. Hildemann (Hrsg.), Die Zukunft des Sozialen. Solidarität im Wettbewerb. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, 2001, 89–104.

19)   Pioch, Roswitha und Klaus Hartmann (2001): Gerechtigkeit und Religion in Deutschland und den Niederlanden. In: Gert Pickel und Michael Krüggeler (Hrsg.), Religion und Moral. Entkoppelt oder Verknüpft? Veröffentlichungen der Sektion "Religionssoziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Band 6. Opladen: Leske+Budrich, 213-230.

20)   Pioch, Roswitha (2002): Zuwanderung, Staatsbürgerschaft und Sozialstaatsreform in Europa. Möglichkeiten transnationaler Sozialpolitik. In: Schweizer Monatshefte für Politik, Wirtschaft, Kultur, 82. Jg., Heft 11, November 2002.

21)   Pioch, Roswitha (2003): Gerechtigkeit im sozialpolitischen Diskurs, in: Erwägen Wissen Ethik, vormals Ethik und Sozialwissenschaften, Heft 2, Jg. 14/2003, 282-284.

22)   Pioch, Roswitha (2003): Migration und Sozialpolitik in Europa. In: Jutta Allmendinger (Hg.): Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. 2 Bände + CD-Rom. Opladen: Leske+Budrich

23)   Pioch, Roswitha (2003): Migration, Staatsbürgerschaft und soziale Sicherung in Europa, In: Zeitschrift für Sozialreform, Heft 3/2003, S. 651-665 .

24)   Pioch, Roswitha (2003): Migration und soziale Sicherheit in Europa. In: Liselotte Wohlgenannt (Hrsg): Dossier10/2003, Katholische Sozialakademie Österreichs. 19-22.

25)   Pioch, Roswitha (2004): Migration, Citizenship and Welfare Reform in Europe. Overcoming segregated Labour markets, in: Guy Standing (Ed.): Promoting Income Security in Europe and North America, Anthem Press 58 – 86.

26)   Pioch, Roswitha (2004): Transnational Labour markets, Citizenship, and Welfare State Reform, in: Paul Littlewood, Ignace Glorieux, Ingrid Jönsson (Eds.): The Future of Work in Europe. Constraints and Opportunities in a Changing Europe, Ashgate: Avebury , 51-65.

27)   Pioch, Roswitha (2004): Rezension zu Steffen Mau: The Moral Economy of Welfare States. Britain and Germany compared, in: Zeitschrift für Sozialreform Heft 4, 2004, 680-686.

28)   Pioch, Roswitha (2005): FunktionaleDifferenzierung und die Konsequenzen für eine Soziologie der Gerechtigkeit, in: Michael Corsten, Hartmut Rosa, Ralph Schrader (Hg.): Die Gerechtigkeit der Gesellschaft. Festschrift für Hans-Joachim Giegel, VS-Verlag,  53-74.

29)   Pioch, Roswitha (2005): Von distributiver zu produktivistischer Gerechtigkeit.Wohlfahrtsstaatlichkeit und Wohlfahrtskultur in der sozialistisch-sozialdemokratischen Tradition, in: Karl Gabriel (Hg.): Europäische Wohlfahrtsstaatlichkeit. Soziokulturelle Grundlagen und religiöse Wurzeln. Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften, 46. Band/2005, Münster: Aschendorff Verlag, 147-164.

30)   Pioch, Roswitha (2006): Migrationspolitik in der BRD. Von der Greencard zum Zuwanderungsgesetz, in: Erwin Carigiet, Ueli Mäder et al.(Hg.): Wohlstand durch Gerechtigkeit? Deutschland und die Schweiz im sozialpolitischen Vergleich, Zürich: Rotpunktverlag, 267-284.

31)   Pioch, Roswitha (2007): Garantiertes Grundeinkommen, Mindestsicherung und Mindestlohn – Neue Perspektiven für den Sozialstaat, in: Bundesarbeitsgmeinschaft kommunaler Frauenbüros: Erfolgreich zwischen allen Stühlen, Dokumentation der 18. Bundeskonferenz vom 5. – 7. 11. in Köln, Berlin, S. 37 – 44

32)  Pioch, Roswitha (2008): Diskriminierung von Migrantinnen und Migranten im Sozialstaat, in K.-H. Bude, Die Natur der Gesellschaft, Beiträge zum 33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Campus-Verlag

33)  Pioch, Roswitha (2009): Wege aus der Armut: Grundeinkommen, Mindestlohn, Niedriglohn oder 400-euro-Jobs?, in: Bergischer FrauenSozialGipfel, 9. Mai 2008, Wuppertal, Tagungsdokumentation ,S. 35-50

34)  Pioch, Roswitha (2009): Grundsicherung, Mindestlohn oder Grundeinkommen – welche Solidarität brauchen Alleinerziehende im Sozialstaat?  In: Landeszentrale für Politische Bildung Hessen / Frauenbüro Gießen (Hg.): „Drahtseilakt - Allein Erziehend“ – 3. Landesweiter Kongress für Alleinerziehende, Gießen, 31. Mai 2008, Tagungsdokumentation, S. 10-21.

35)   Pioch, Roswitha (2009): Das bedingungslose Grundeinkommen und die Geschlechterfrage; In: Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauenbeauftragten (Hrsg.): Finanzen – Fakten – Feminismus: Gleichstellungspolitik: Soll und Haben,Dokumentation der Bundeskonferenz der kommunalen Frauenbeauftragten, Frankfurt/ Main 18. August 2008, S. 48 – 55.

36)   Pioch, Roswitha (2009): Sozialstaat und Sozialpolitik in Europa. Entwicklung, Prinzipien, Versorgungssysteme, in: K. Hartmann/ E. Hauschildt: Handbuch Integriertes Sozialmanagement, Opladen: UVB (i. E.)

37)   Pioch, Roswitha (2009): NachhaltigeFamilienpolitik –  eine neue Rechtsperspektive in der Bundesrepublik Deutschland? In:Hans-Georg Soeffner (Hg.): Unsichere Zeiten. Verhandlungen des 34. Kongresses für Soziologie in Jena, Frankfurt/M.: Campus (i.E.)

38)   Pioch, Roswitha (2009): Nachhaltige Faamilienpolitik: Verrechtlichung oder Kolonialsierung der Lebenswelt? In: Zeitschrift für Rechtssoziologie, (in Vorbereitung)

39)   Pioch, Roswitha (2011): Armut in Deutschland - ihre Ursachen und ihre sozialen, ökonomischen und gesellschaftlichen Dimensionen, in: Rita Braches-Chyrek/ Gaby Lenz (Hrsg.): Armut verpflichtet - Positionen in der Sozialen Arbeit. Schriftenreihe der Gilde Soziale Arbeit Band 2, Opladen, Verlag Barbara Budrich, S. 15-29.

40)   Pioch, Roswitha (2012): Gerechtigkeit in der Sozialpolitik – Aufgaben und Befunde einer kritischen Soziologie der Moral, in:
Österreichische Zeitschrift für Soziologie: Band 37, Heft 1 (2012), Seite 117-131.

41)   Pioch, Roswitha (2014): Migrations- und Integrationspolitik im internationalen Vergleich. Einführung in das Buch, in: Uwe Hunger, Roswitha Pioch, Stefan Rother (Hrsg.): Migrations- und Integrationspolitik im europäischen Vergleich. Jahrbuch Migration-Yearbook Migration 2012/2013, Münster: Lit-Verlag, 9-18 (gemeinsam mit Uwe Hunger und Stefan Rother).

42)   Pioch, Roswitha (2014): Introduction, in: Britta Thege, Silvester Popescu-Willigmann, Roswitha Pioch, Sabah Badri-Höher (Eds.): Paths to Career and Success for Women in Science. Findings from International Research. Springer VS: Wiesbaden, 11-20 (gemeinsam mit Britta Thege, Silvester Popescu-Willigmann, Roswitha Pioch, Sabah Badri-Höher).

43)   Pioch, Roswitha (2014): Gender Relations and Poverty in Advanced European Welfare States – Lessons to Learn fom South Africa, in:  Britta Thege, Silvester Popescu-Willigmann, Roswitha Pioch, Sabah Badri-Höher (Eds.): Paths to Career and Success for Women in Science. Findings from International Research. Springer VS: Wiesbaden, 21-38

44)   Pioch, Roswitha (2018): Wir und die Gesellschaft – Bin ich drin? Zum Zusammenhang von Digitalisierung, Prekarisierung und Demokratie.
in: Marie-Therese Reichenbach, Sabine Bruns (Hg.), Resozialisierung neu denken. Wiedereingliederung straffällig gewordener Menschen als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Freiburg: Lambertus


Downloads:

Pioch, Roswitha (2009):
Grundsicherung, Mindestlohn oder Grundeinkommen – welche Solidarität brauchen Alleinerziehende im Sozialstaat?  In: Landeszentrale für Politische Bildung Hessen / Frauenbüro Gießen (Hg.): „Drahtseilakt - Allein Erziehend“ – 3. Landesweiter Kongress für Alleinerziehende, Gießen, 31. Mai 2008, Tagungsdokumentation, S. 10-21.

 

Pioch, Roswitha (2009): Wege aus der Armut: Grundeinkommen, Mindestlohn, Niedriglohn oder 400-euro-Jobs?, in: Bergischer FrauenSozialGipfel, 9. Mai 2008, Wuppertal, Tagungsdokumentation, S. 35-50