Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurswesen

Der Master-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ befähigt die Absolventinnen und Absolventen zur Übernahme von Führungsaufgaben in Organisationen, die eine starke natur- oder ingenieurwissenschaftliche Orientierung aufweisen. Maschinenbau, Medizintechnik, Schiffbau, Elektrotechnik oder technischer Handel sind Beispiele für Branchen, in denen die Studierenden nach dem Abschluss eine Anstellung finden.

Durch einen starken praktischen Bezug der Module bereitet der Studiengang die Studierenden optimal auf das Berufsleben vor. Ob im Vertrieb oder Controlling, in der Logistik oder der Produktion: Unsere Absolventen agieren als Schnittstelle zwischen technischen und wirtschaftlichen Bereichen.

Die Studierenden werden während ihres Studiums immer wieder in die Lage versetzt, für neue und komplexe Problemstellungen theoretisch fundiert und methodisch überzeugend Lösungen zu entwickeln. Durch die wissenschaftliche Befähigung, die damit einhergeht, wird außerdem die Promotionsfähigkeit sichergestellt.

Aufbauend auf den berufsfeldbezogenen Fähigkeiten, die bereits im Bachelorstudium erworben wurden, bieten wir unseren Studierenden zukunftsfähiges und praxisorientiertes Fachwissen. In interdisziplinär angelegten Modulen vertiefen wir betriebswissenschaftliche Kenntnisse, die die Studierenden in verschiedenen Projekten auch im Team anwenden. Bei uns lernen Sie in kleinen Gruppen, pro Semester werden 20 Studierende zugelassen. Dies ermöglicht eine optimale Betreuung durch unsere Lehrkräfte.

Die Fachhochschule Kiel ist systemakkreditiert durch die AQ Austria.

Daten und Fakten

Abschluss

Master of Science (Studienbeginn ab WS 18/19)

 

Master of Arts (M.A.) (Studienbeginn vor WS 18/19)

Studienart

Vollzeit, Präsenz

Regelstudienzeit

4 Studienhalbjahre

Vorpraktikum erforderlich

Nein

Praxissemester

Nein

Unterrichtssprache

überwiegend Deutsch

Zulassungsbeschränkung

Ja, siehe NC-Werte

 

einschlägiges Erststudium erforderlich

Studienaufnahme

Winter- und Sommersemester

Auslandsaufenthalt möglich

Ja, ein oder zwei Fachsemester