Kooperationen mit Hochschulen und Industrie

Zusammenarbeit mit der Technischen Fakultät der CAU (Professor Dr. Franz Faupel)

Zur Zeit werden 3 Promotionsarbeiten auf dem Gebiet "Komposite und deren Grenzflächen" betreut.

Kooperation im Netzwerk Exoprothesennetz.SH

Das IMST ist Partner im Netzwerk Exoprothesennetz.SH, das sich für eine optimierte und wohnortnahe Versorgung von Menschen mit Amputationen engagiert und mit gezielten Innovationsprojekten technische Lösungen in der Orthopädietechnik vorantreibt. Das Exoprothesennetz.SH ist gefördert durch das ZIM-Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein UKSH mit Professor Dr. Helge Fischer Brandies, Kieferorthopädie

  • Entwicklung von kieferorthopädischen Bögen und Apparaten auf der Basis von Nickel-Titan-Formgedächtnislegierungen.
  • Zur Charakterisierung und Qualifizierung kieferorthopädischer Materialien wurden bislang 6 Promotionen in unserem Labor betreut (3 davon sind bereits erfolgreich mit dem Doktortitel abgeschlossen).

mit Professor Dr. Olav Jansen, Neuroradiologie

Enwicklung von Karotisstents, Beschichtung und Funktionalisierung

Unsere Industriepartner sind

  • HDW Kiel
  • Panasonic Deutschland
  • BC-Components Beyschlag GmbH, Heide
  • Valdemar-Link, Hamburg
  • OPtiMed, Ettlingen 
  • Dräger, Lübeck
  • Walterwerke Kiel
  • ELAC L3, Kiel
  • Lohmann Chemiefabrik, Emmerthal
  • EGE Elektronik, Gettorf
  • Infratec

Technologietransfer

Sämtliche dokumentierten Projekte am IMST wurden bzw. werden in enger Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen durchgeführt. Im Rahmen dieser Projekte transferiert das IMST Know-How in Fragen der Werkstoffentwicklung und Werkstoffqualifizierung.

Aktuell wird am IMST u.a. in Zusammenarbeit mit der Wöhlk Kontaktlinsen GmbH und der nandatec GmbH an der Entwicklung funktionalisierter Oberflächen mit hydrophilen und antiadhäsiven Eigenschaften für optimierte Silikonappliences in der Medizintechnik geforscht (Projekt SuperContact).

Internationale Zusammenarbeit

  • Süddänische Universität Odense, Institut für Festkörperchemie (Prof. Eivind Skou): Gemeinsame INTERREG-Projekte
  • School of Materials Engineering, Nanyang Technical University, Singapur: Prof. Dr. Thirumany Sritharan, Prof. Dr. Ma Jan
  • State Key Lab for High Performance Ceramics and Superfine Microstructures, Chinese Academy of Sciences, Jianding, Shanghai (Prof. Hao-Su Luo,Prof. Ai-Li-Ding) (Kooperationsvertrag)
  • Tsinghua Technical University, DPT of Materials Sciences (Prof. Cewen Nan)
  • Rutgers University, Chair of Ceramics (Prof. Ahmad Safari)
  • TU Kaunas (Litauen), Center for Microsystems and Nanotechnology (Prof. Valentinas Snitka)
  • TU Tallinn (Estland), Center for Materials Technology, Photonic Materials (Prof. Enn Mellikov, Prof. Dr. Malle Krunks)
  • University of Aveiro (Portugal) , DPT of Ceramics and Glass Engineering (Prof. George Frade)
  • Université de Bretagne Sud (F), Centre de Materiaux, Lorient (Prof. Gerard Rio)
  • TU Gliwice (PL), Materials Engineering (Prof. Leszek Dobrzanski)