Dienstleistungsangebot des IMST

Serviceleistungen in Analyse und Entwicklung auf dem Gebiet der Formgedächtnislegierungen

  • Mechanische Eigenschaften (Be- und Entlastung) - "Plateau-Kraft, Plateau-Spannung und Plateau-Moment" in Abhängigkeit von der Temperatur (-80 bis 180 °C): Es können Drähte, Stangen, Blechstreifen, etc. geprüft werden.
  • Ermittlung der Übergangstemperaturen (Ms, Mf, Rs, Rf, As, Af )
  • Gefügeuntersuchung, chemische Zusammensetzung, Rauheitsprüfung
  • Prüfung der Bioverträglichkeit von NiTi-Legierungen und anderen Werkstoffen: Die Prüfung wird kundenspezifisch an verschiedenen Zellkulturen durchgeführt.
  • Bioverträglichkeitsuntersuchungen an kundenspezifischen Zelllinien nach ISO 10993-5
  • Entwicklung kundenspezifischer Bauteile und Apparate
  • Entwicklung von Wärmebehandlungsverfahren für spezifische Anwendungen

Analyseangebote

  • Bruchflächen- und Schadensuntersuchungen
  • Gefügeuntersuchungen, Mikroanalyse von Schweiß-, Lötverbindungen und Überzügen
  • Bestimmung des Reinheitsgrades nach DIN 50602, der ASTM Korngröße
    und des Delta-Ferritanteils
  • Mechanische Prüfung metallischer und nichtmetallischer Werkstoffe (Ermittlung von Rp0,01, Rp0,2, E-Modul, Rm etc.)
  • Oberflächenbehandlung mit Hilfe des Sol-Gel-Verfahrens:   
    • Multifunktionsschichten 
  • für Sensoranwendungen 
  • zur Erhöhung der Bioverträglichkeit metallischer Werkstoffe 
  • zwecks antibakterieller Wirkung 
  • für ästhetische Zwecke 
  • Untersuchungen zum Korrosionsverhalten metallischer Werkstoffe

Die Labore des IMST bieten darüber hinaus mögliche Anwendungen. Nach Absprache können weitere Untersuchungen durchgeführt werden.

Beratung zu Fragen der Werkstoffauswahl und - behandlung:

  • Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe
  • Entwicklung von Beschichtungen
  • Werkstoffauswahl für spezifische Anwendungen