Ausstiegs- und Distanzierungsberatung – Von Begrifflichkeiten und Zugängen in der Praxis

Kieler Antigewalt- und Sozialtraining KAST e.V. zu Gast bei „Reality Strikes Back“

Ein Paar Springerstiefel und ein Baseballschläger stecken in einer Mülltonne, im Hintergrund ist ein junger Mann von hinten zu sehenist ein en kcje in einem

Foto: Nils Stühmer, KAST e.V.

Ausstiegs- und Distanzierungsberatungen sind ein Angebot für Menschen, die sich rechtsextremen Strukturen zugehörig fühlen und sich aus diesen lösen möchten. Nils Stühmer vom Kieler Antigewalt- und Sozialtraining KAST e.V. berichtet am kommenden Mittwoch, 5. Dezember 2018, in der Fachhochschule (FH) Kiel über die beiden unterschiedlichen Beratungsformen und die praktische Arbeit des Vereins. 

Der öffentliche Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Reality Strikes Back“ des Fachbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit findet von 16:15 – 17:45 Uhr im Hörsaal 8 des Großen Hörsaalgebäudes, Sokratesplatz 6, 24149 Kiel, statt.

Zurück