Zugang zum Hochschulnetz

In der Hochschulehaben Sie verschiedene Möglichkeiten Ihren Arbeitsplatz/Notebook an das Hochschulnetz anzuschliessen.

Bitte beachten vor der Nutzung unsere 

Durch die Nutzung des Hochschulnetzes erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Für Studierende

  • ausschließlich über das WLAN eduroam
    • der Anschluß privater Endgeräte Studierender an das Kabelnetz der Hochschule ist nicht zulässig!

Als Dozent*innen oder Mitarbeiter*innen

  • über eine Datendose in Ihrem Fachbereich
    • Bitte wenden sie sich für den Anschluß von Endgeräten in jedem Fall vorher an Ihre lokalen Administrator*innen oder den IT-Beauftragten*innen Ihres Bereiches.
    • Diese*r vergibt Ihrem Arbeitsplatz:
      • eine gültige IP-Adresse
      • läßt Ihre Datendose mit dem für Sie richtigen Netzwerk versehen und freischalten 
      • registriert Ihren Arbeitsplatz in der Hochschul-Domaine
      • installiert einen Virenscanner
      • konfiguriert automatische Updates für das Betriebssystem und Anwendungen über das Hochschul-WUS-System
         
  • über das WLAN eduroam
  • über das PUBLIC-NETZ einer Datendose in öffentlichen Bereichen (z.B. Hörsälen)
    • Hierzu muss Ihr Gerät für den automatischen Bezug einer IP-Adresse/DNS-Server eingestellt sein
    • die nutzbaren Datendosen sind durch einen Aufkleber gekennzeichnet

Als Gast an der Hochschule

  • über das WLAN eduroam mit einer Zugangsberechtigung Ihrer Heimat-Hochschule/Institution
     
  • über das GAST-WLAN FH-Kiel-Gast mit einem zeitlich begrenzten Gastzugang
    • hierzu bitten Sie Ihren Gastgeber einen Gastzugang für Sie bei der Campus-IT zu beantragen
  • über das PUBLIC-NETZ einer Datendose in öffentlichen Bereichen (z.B. Hörsälen)
    • Hierzu muss Ihr Gerät für den automatischen Bezug einer IP-Adresse/DNS-Server eingestellt sein
    • die nutzbaren Datendosen sind durch einen Aufkleber gekennzeichnet

Als Aussteller auf einer Messe

Weitere Informationen

Kontakt

Christian Behn / Peer Arndt - netz.admin(at)fh-kiel.de