8. März – Internationaler Frauentag

Aktionen und Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag 2017 in Kiel

Das Gleichstellungsbüro der FH Kiel hat auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Frauenbündnis, dem Referat für Gleichstellung der Stadt Kiel sowie vielen weiteren Vereinen und Institutionen eine Veranstaltung zum 8. März organisiert. In diesem Jahr findet ein Poetry Slam im Kulturforum der Stadt Kiel statt.

Durch die Blume gesagt: Poetry Slam am Internationalen Frauentag

 

Einlass: 18:30 Uhr im Kulturforum Neues Rathaus Kiel

Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt: 5,-€

Veranstalter_innen: Landeshauptstadt Kiel - Die Gleichstellungsbeauftragte, LandesFrauenRat SH, Gleichstellungsbüro der Fachhochschule Kiel, Frauenbündnis Kiel, Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Kiel, ver.di Kiel-Plön, DGB Region KERN, IG Metall Kiel-Neumünster, Evangelisches Frauenwerk Altholstein, Frauennotruf Kiel

 

„Politik und Poesie - am 8. März, dem Internationalen Frauentag, sind beim Poetry Slam im KulturForum gesellschaftskritische Worte zu hören.

Die auftretenden Künstlerinnen und Künstler sensibilisieren am Abend unter anderem mit feministischen Texten das Publikum - auch für die aktuelle politische Lage.

Mit einer Mischung aus Humor und Ernst, Wortspielen, Prosa und Lyrik wird auf die Wichtigkeit des Internationalen Frauentags aufmerksam gemacht.

Weitere Infos erhalten Sie auf der Seite des Referates für Gleichstellungs der Stadt Kiel. Klicken Sie hier.

Zum Öffnen des Flyers klicken Sie hier.

Womens* March zum Internationalen Frauentag in Kiel

 

8. März 2017

 

Start 16:00 Uhr am Bahhofsvorplatz

 

Viele engagierte Feminist_innen, Vereine und Institutionen haben zum 8. März einen Womens*March organisiert. Das Gleichstellungsbüro der FH Kiel ist Bündnispartnerin des Womens* March Kiel.

 

"Lasst uns zusammen auf die Straße gehen! Für eine solidarische Welt, in der alle Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft, ihrer Identität, ihrem Glauben und ihrer sexuellen Orientierung uneingeschränkt gleichberechtigt zusammenleben! Für eine Welt ohne Sexismus, sexualisierte Gewalt und Rassismus!"

 

Die Demoroute für den 8. März 2017

 

Start und Auftaktkundgebung um 16:00 Uhr Kiel Hbf - Andreas-Gayk-Str. - Europaplatz - ca. 16:45 Asmus Bremer Platz (1. Zwischenkundgebung) - Holstenbrücke - Bergstr. - ca. 17:30 Dreiecksplatz (2. Zwischenkundgebung) - Mittelstraße - Knooperweg - Ziegelteich - Abschlusskundgebung um 18:30 Uhr auf der Kreuzung Ziegelteich / Andreas-Gayk-Str.

 

Zum doppelseitigen und mehrsprachigen Flyer bitte hier klicken.

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie auf der Facebookseite des laDIYfest Kiel. Klicken Sie hier.

Hintergrund zum Internationalen Frauentag

Die Geschichte des Internationalen Frauentag reicht bis 1910 zurück. In diesem Jahr wurde auf der zweiten internationalen Frauenkonferenz in Kopenhagen durch Initiative der Sozialistin Clara Zetkin ein jährlicher Frauentag einberufen.

Aktionen an diesem Tag machen weltweit auf Frauen und Ihre Errungenschaften, ihre Geschichten, ihre Bedürfnisse, ihre Kämpfe, ihre Rechte und ihre Erfolge aufmerksam.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Das Gleichstellungsbüro der Fachhochschule Kiel  engagiert sich gemeinsam mit dem Kieler Arbeitskreis 8. März jedes Jahr zum Internationalen Frauentag.

Vergangene Veranstaltungen finden sie hier, z.B. 2014 gemeinsam mit dem Computermuseum der FH Kiel eine Veranstaltungswoche zum Thema „Frauen und Computer“.