Beratung

Die Gleichstellungsbeauftragte berät alle Angehörigen und Mitglieder der FH Kiel zu gleichstellungsrelevanten Themen. Die Einhaltung des Dienstweges ist dafür nicht notwendig.

Beratungsthemen sind bspw.

  • Sexualisierte Belästigung und Grenzverletzungen im Hochschulkontext
  • Karriereförderung für Frauen
  • Geschlechtergerechte Sprache
  • Personalentwicklung
  • Geschlechtergerechte Gestaltung von Projekten und Veranstaltungen

 

Einen Beratungstermin vereinbaren Sie mit der Gleichstellungsbeauftragten Dr.in Marike Schmeck.

Die Beratungen erfolgen vertraulich.