6. Norddeutscher Einkaufstag

Themenschwerpunkt: „Digitalisierung im EINKAUF –Echter Nutzen oder hysterischer HYPE?“

„Digitalisierung im EINKAUF – Echter Nutzen oder hysterischer HYPE?“unter dieser Überschrift findet am Donnerstag, 7.Juni 2018, der von der Fachhochschule Kiel (FHKiel) organisierte sechste Norddeutsche Einkaufstag an der IHK Kiel statt. Im Rahmen des Symposiums wird zum fünften Mal der Horst-Hartmann-Preis verliehen. Mit ihm werden insbesondere mittelständische Unternehmen ausgezeichnet, die in ihrem Einkauf innovative und Best-Practice Lösungen erfolgreich realisiert haben. Erfahrungsberichte von den Besten und neue Methoden/Strategien, sowie ein neues Selbstbild des Einkaufs stehen im Mittelpunkt dieses 6.Norddeutschen Einkaufstages. Tauschen  Sie mit anderen Einkaufsverantwortlichen Ihre  Erfahrungen, sammeln Sie Ideen und lassen Sie uns über die nächsten Schritte zum modernen Einkauf diskutieren. Lieferanten, praxiserfahrene Referentinnen und Referenten beschäftigen sich mit dem Leitthema der Veranstaltung.

Das folgende Programm ist geplant:

9.00 Begrüßung
Dr. Martin Kruse, Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik der IHK zu Kiel
9.15 Begrüßung durch House of Exporters – Dänemark
Südjütland: Die deutschfreundliche Wirtschaftsregion in Dänemark – Carsten Borg
9.30 Digitalisierung im Einkauf am Beispiel Einkauf eProcurement und eKanban
Uwe Gutekunst–Strategischer Einkauf –Memminger-IRO (angefragt)
Co-Referent: Simple System / manufactus–eProcurement Lösungen (angefragt)
10.15 EINKAUF 4.0: „Lieferantenreduzierung war gestern, die Zukunft heißt Vielfalt – Neue digitale Prozesse machen es möglich“
Siegfried Hakelberg-Vertriebsleiter -MercateoAG

11:00 -11.20 Kaffeepause

11:20 Wertschöpfungspartnerschaft im Einkauf 4.0: „Lieferantenintegration als Innovationsturbo“ Heinz Rohde – Projektleiter Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation, WTSH-Kiel
11:50 Verleihung „Horst-Hartmann-Preis 2018“

12.30 -13.30 Mittagessen

13.30 Den Stellenwert des Einkaufs erhöhen –Voraussetzung für den Weg zum Einkauf 4.0? Stefan Kammer – Head of Product Line Purchasing Hospital -DrägerwerkAG & Co. KGaA
14.15 Erfolgreiche Lieferantenintegration am Beispiel:
(angefragt: Dänisches Unternehmen evtl. mit Co-Referat)

15.00-15.30 Kaffeepause

15.30 Wenn der Einkauf wüsste was er weiß! Digitalisierung des Wissensmanagements zur Organisationsentwicklung im Einkauf
Prof. Dr. Klaus Dieter Lorenzen – FH Kiel FB Wirtschaft / Institut für Supply Chain und Operationsmanagement
16.15 Digitalisierung in der Weiterbildung des Einkaufs – Effektives Lernen durch Simulationen im Einkauf und Supply Chain
Hanno Dettlof–Geschäftsführer Dettlof Consulting

16.45 -17:00 Abschlussdiskussion

Zielgruppe

  • Geschäftsleitung
  • Einkaufsleitung, Leitung Supply Chain Management-Controlling und Entwicklung-Strategischer Einkauf / Internat. Einkauf
  • Techn. Einkauf und Projekteinkauf
  • IT Verantwortliche

Teilnehmerbeitrag: 590,00€ pro Person  (10% Frühbucherrabatt für Nichtkooperationspartner bei Buchung bis 6 Wochen vor dem Veranstaltungstag. Reduzierte Sätze für Kooperationspartner) inkl. Mittagessen und Pausengetränke, Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung.

Ort

Haus der Wirtschaft in Kiel

IHK zu Kiel,

Bergstr. 2, 24103 Kiel
www.ihk-kiel.de

Den Flyer zur Veranstaltung erhalten Sie hier als PDF-Datei.

Anmeldung per Fax unter 0431/ 218 4435 oder hier online.

Weitere Informationen