Runder Tisch für Nachhaltige Entwicklung


(03/2014- 03/2018)

Der Runde Tisch war von März 2014 bis März 2018 ein partizipatives Instrument im Rahmen des Projekts "Change Lab". Es diente allen Interessierten, Studierenden, Lehrenden, Wissenschaftliche Mitarbeitenden, Professorinnen und Professoren sich zu vernetzen und auszutauschen.

Zu den Protokollen: Moodle - Interdisziplinäres Arbeiten - Nachhaltige Entwicklung




„Der Runde Tisch ist ein für alle Hochschulangehörigen offenes Netzwerk für eine gemeinsam entwickelte, umfassende nachhaltige Entwicklung an der FH Kiel. Ziel ist ein verstärkter Austausch und eine verbesserte Zusammenarbeit von Hochschulmitgliedern aller Bereiche. Impulse und Konzepte zur nachhaltigen Hochschulentwicklung werden am Runden Tisch diskutiert und in ihrer Umsetzung unterstützt. Der Runde Tisch spricht Empfehlungen aus, die im Mehrheitsprinzip beschlossen werden. Mitglieder des Runden Tisches verstehen sich als Multiplikator_innen des Themas innerhalb der Hochschule.“ (Protokoll 4. RTNE, Dezember 2014)



Hintergrund
Angeregt durch das Symposium und den Open Space im November 2013 und die bisherig geplanten oder aktiven Initiativen zur Nachhaltigen Entwicklung hat die FH Kiel einen Runden Tisch für Nachhaltige Entwicklung etabliert. Seitdem diskutierten und berieten die wechselnden Mitglieder des Runden Tisches bereits elf Mal bis Juni 2017 zu unterschiedlichen Themen wie Energieverbrauch, Abfall, Inklusion und Diversität, Mobilität usw.

 

 

Protokolle

Die Protokolle finden Sie seit Januar 2016 auf der Plattform Moodle im Kurs "Nachhaltige Entwicklung".

1. Link öffnen: http://lms.fh-kiel.de 

2. Benutzerkennung eingeben (Standard FH-Kiel Kennung)

3. Pfad: Navigation --> Kurse --> Interdisziplinär --> Nachhaltige Entwicklung

 4. Unter Gruppe beitreten auf "Einschreiben" klicken