Internationale Hochschule

Kulturelle Vielfalt und internationale Erfahrungen prägen und bereichern Studium, Lehre, Forschung sowie das kulturelle Leben an der Fachhochschule Kiel. Sie ermöglichen den weltweiten Austausch und helfen, Antworten auf wichtige Zukunftsfragen zu finden. Internationalisierung ist damit eng mit den Leitsätzen und der Vision der Fachhochschule Kiel und ihrem gesellschaftlichen Auftrag ver­bunden. Sie nimmt in Bezug auf Hochschulentwicklung und Campuskultur eine Schlüsselrolle ein. 

Internationalität bezieht sich nicht nur auf Auslandsaufenthalte (Mobilität). Eine internationale Hochschule ist auch durch entsprechende Maßnahmen am eigenen Standort international ausgerichtet. 

Internationalisierungsstrategie

Die Internationalisierungsstrategie der FH Kiel wurde im Dezember 2020 vom Senat verabschiedet. Ihre Handlungsfelder betreffen die Mobilität und grenzüberschreitende Kooperation sowie die Internationalisierung@Home. Die in ihr festgelegten Ziele sollen bis 2027 realisiert werden.

Internationalisierungsstrategie (PDF)

Die Erstellung und Verankerung der Strategie erfolgt im Rahmen des DAAD-Projektes HAW.International.

HAW.International-Projekt: Aufwind international

Im Rahmen des vom DAAD-finanzierten Projektes "FH Kiel: Aufwind international" wollen wir unsere Internationalisierungsstrategie weiterentwickeln und in der Organisation durch acht Maßnahmen verankern. Dabei handelt es sich um das Modul A (Projekt zu Anbahnungs- und Vorbereitungszwecken). Die Laufzeit beträgt zwei Jahre (September 2019 - September 2021)

Besondere Interessen des Projektes sind:

  • der Aufbau von englischsprachigen Semesterprogrammen (Minors) und Internsivprogrammen an der Fachhochschule,
  • die Förderung internationaler Kooperation in angewandter Forschung und
  • die Anwendung digitaler Angebote zur Stärkung von internationalen Partnerschaften.

Zu den Schwerpunktregionen zählen:

  • Europa, insbesondere baltischer Raum als Ostseeanrainerhochschule
  • Asien, insbesondere China

Pressemitteilung zur Projektvergabe

Onepager über das Projekt

Informationen über das DAAD-Programm HAW.International

Bei Fragen, Anregungen oder Unterstützungsbedarf in Ihrem Fachbereich kontaktieren Sie gerne Marie Kristin Ohm.