„Freak“ von Uschi Koch

Name der Künstlerin

Uschi Koch

Werktitel

„Freak“

Erscheinungsjahr

2015

Kurzinfo zum Werk

Die Plastik „Freak“ war Teil der Ausstellung „wie geht leben“, die Uschi Koch 2011 gemeinsam mit Gagel im Bunker-D zeigte. Inspirationen zu ihren Skulpturen lieferte ihr der Film „Freaks“ von Ted Browning, in dem Menschen mit körperlichen oder geistigen Besonderheiten gezeigt werden, ohne diese gebrechlich oder hinfällig darzustellen.

Weiterführende Infos