Programm des Computermuseum Jubiläums 2022

15.06. - 17.06.22 Schulklassenveranstaltungen

Zur Feier des Jubiläums bieten wir Schulklassen ein einzigartiges Programm! Entdecken Sie mit uns das Computermuseum, den Mediendom und die neu gegründete Institution: den Jugendcampus der Fachhochschule Kiel und das kostenlos! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

IT begins with I - Workshop-Reihe

15.06.22

IT kann jede/r! Dies möchten wir Ihnen im Rahmen von verschiedensten Workshops beweisen. Informationen zur Anmeldung und zum Programm erhalten Sie hier.

Vortrag mit Marit Hansen: "DSGVO: Datenschutzeffekte im Kleinen und im Großen - Ein Blick zurück und in die Zukunft"

16.06.22

Die DSGVO gilt seit Mai 2018, das Thema Datenschutz ist kein Neuland mehr.
Marit Hansen, die Landesbeauftragte für Datenschutz, berichtet darüber, was seitdem passiert ist: Wie funktioniert Datenschutz für die Unternehmen und Behörden im Land, welche Auswirkungen sehen wir bei den globalen Internet-Giganten, und wo geht die Reise hin?

Termin: 16.06.22, 16 Uhr
Ort: Mehrzweckgebäude der FH Kiel, Sokratesplatz 3, 24149 Kiel

The Imitation Game

16.06.2022

Die Enigma zerbricht den Forschern den Kopf: Das deutsche Kodiergerät verschlüsselt die Funksprüche der Wehrmacht und Marine. Mit Hochdruck arbeiten Mathematiker und andere Forscher im britischen Bletchley Park daran, den deutschen Code zu knacken. Schließlich gelingt einem jungen Genie, Alan Turing (Benedict Cumberbatch), der Durchbruch – die deutschen Funksprüche sind fortan kein Geheimnis mehr für die Alliierten. Jetzt gilt es jedoch, diesen Fortschritt zum bestgehüteten Geheimnis des Landes zu machen. Nur so kann verhindert werden, dass die Deutschen eine neue Verschlüsselung einsetzen.

Termin: 16.06.2022, 19 Uhr
Ort: Bunker D der FH Kiel, Schwentinestraße 11, 24149 Kiel
Eintritt: 1€

Vortrag von Klaus Michael Heinze und Prof. Dr. Ludwig Fromm "Bau des Computermuseums der Fachhochschule Kiel"

17.06.22

Der Kanzler der Fachhochschule Kiel Klaus-Michael Heinze und Prof. Dr. Ludwig Fromm von der Muthesius Kunsthochschule halten einen Vortrag zum Bau des Computermuseums der Fachhochschule Kiel.

Die ersten Schritte der Entwicklung von Computern ist ein unglaublich spannendes und bedeutsames, zukunftsprägendes Gebiet der Technikentwicklung. Als wir, Studierende der Muthesius Kunsthochschule und zwei ihrer Professoren, nämlich Prof. Michael Breda und ich selbst, uns der Aufgabe konfrontiert sahen, ein Computermuseum entwickeln zu können, brach ungebremst Begeisterung aus. Als wir, nach einer längeren Vorbereitungszeit eine Fabrikhalle, nur ein paar hundert Meter entfernt von hier betraten, ändere sich unsere Stimmungslage erst schleichend, dann galoppierend. Als wir die Halle verließen, hatte uns, meinen Kollegen und mich, bereits Panik ergriffen und ich versuchte mit einigen unverbindlichen Worthülsen ("Das ist eine echte Herausforderung" oder: "Je schwieriger die Aufgabe, je besser die Lösung") mich, und meinen Kollegen, zu beruhigen und in unserem Abgang die Professionalität zu demonstrieren, die die Fachhochschulvertreter, also der Auftraggeber, erwarteten durfte. Den Studierenden entgangen dank noch mangelnder Erfahrungen die Panikattacken ihrer Professoren.

Was war passiert? Die Halle, in der man die zukünftigen Exponate versammelt hatte, war eine unüberschaubare Ansammlung von abweisenden Blechboxen, groß wie Schränke, manche in den Abmessungen überdimensionaler Schrankwände. Wie sollte daraus eine interessierende Ausstellung werden? Wie wir die Herausforderungen annahmen und wie es schließlich gelang Blechschränke zum Reden bringen, wie eine Interessanten, lehrreiche und kurzweilige Ausstellung, wie das Computermuseum der FH Kiel entstand, wird zu berichten sein.

Termin: 17.06.22, 15 Uhr
Ort: Computermuseum der FH Kiel, Eichenbergskamp 8, 24149 Kiel