Zehn gute Vorsätze für das neue Semester

 So erreicht Ihr, was Ihr Euch vorgenommen habt

Endlich mit dem Rauchen aufhören, wieder mehr Sport machen, vielleicht mehr Zeit für die Familie nehmen – gute Vorsätze kennt jeder von uns. Am Neujahrstag noch wild entschlossen, halten sie oft nur wenige Wochen oder Tage. Studierende stehen regelmäßig zu Semesterbeginn vor einem ähnlichen Problem. Was will und kann ich diesmal besser machen? Was will ich erreichen, und wie erreiche ich es am besten? Wir haben die häufigsten zehn Vorsätze Studierender zusammengetragen.

Weiterlesen

Networking im Studium

Wie Studierende ein wirkungsvolles Netzwerk aufbauen

Egal ob Job, Praktikum oder Lebenserfahrung: Mit einem gut ausgebauten Netzwerk sind auch Studierende auf der sicheren Seite. Foto: Pixabay

Kontakt zu den neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen aufzubauen, ist für Studierende meistens leicht: Man trifft sich in der ersten Vorlesung, trinkt einen Kaffee zusammen, unterhält sich in der Mittagspause, tauscht Handynummern, trifft sich zum Sport am Nachmittag – eine Freundschaft entwickelt sich. Was im sozialen Umfeld so komplikationslos funktioniert, ist im professionellen Bereich etwas anders. Trotzdem ist das Netzwerken auch hier nicht weniger wichtig! Wie man auch als Studierende/r das zukunftsorientierte Netzwerk effektiv ausbauen und halten kann, hat die viel.-Redaktion für euch recherchiert. Weiterlesen

Das Lerngruppen 1×1

Eine gute Lerngruppe finden, aufbauen und halten

Lerngruppen sind das ideale Team, um im Studium erfolgreich zu arbeiten. Foto: Pixabay

Gemeinsam geht es schneller zum Erfolg – wenn man die richtige Gruppe findet, mit der man im Studium lernen kann. Die viel.-Redaktion sagt euch heute, wie ihr die ideale Lerngruppe bildet, wie ihr miteinander eure Ziele erreicht und wie ihr es schafft, gut geplant und organisiert durch das Semester zu kommen. Weiterlesen

Zu Besuch beim Runa Simulator der FH Kiel

Fahrsimulator der Studentinnengruppe entwickelt sich weiter

Auch in den Semesterferien steht das Arbeiten in der Maschinenhalle auf dem Campus der FH Kiel nicht still: Eine Gruppe aus Studentinnen bastelt an einem Holzmodell, das die Grundlage für den „Runa Simulator“ bildet. Der viel.-Redaktion haben sie von ihrem Projekt erzählt.

Die Studentinnen vom Projekt Runa Simulator: (von links nach rechts)
Joanna Waldron, Annike Prehn, Iliane Dräger, Michaela Gräff, Laura Freudenberg, Melina Kunath und Julia Schauer (es fehlt: Anabel Schröder). Foto: Runa Simulator

Weiterlesen

Bewerben auf Englisch: Überzeugen in einer Fremdsprache  

Wie ihr für eure Bewerbung auf Englisch die richtigen Worte findet

Foto: Pixabay

 Habt ihr ein Praktikum in den USA, in England oder in Kanada gefunden, müsst euch auf ein Auslandssemester vorbereiten oder startet sogar in einen Beruf, bei dem Englisch zur Arbeitssprache gehört? Heute gehören sehr gute Englischkenntnisse zu den zentralen Kenntnissen aller Studierenden. Aber: Was ist eigentlich wichtig bei englischen Bewerbungen? Wie könnt ihr sogar Muttersprachler überzeugen? Wie findet ihr die richtigen Formulierungen? Mit den Hinweisen aus der viel.-Redaktion vermeidet ihr es, Fehler zu machen und schafft es, eure Bewerbung auf den idealen Stand zu bringen. Weiterlesen

Neuanfang in der Fremde

10 Tipps, wie man sich als Studierende*r in einer neuen Stadt zuhause fühlen kann

Foto: Pixabay

Noch verwöhnt uns der Sommer mit langen Sonnentagen und jeder Menge Zeit ohne Vorlesungen, Seminaren und Hausarbeiten – doch bald ist es soweit und das nächste Semester startet. Für viele wird das ein Neuanfang sein: Einleben, Freunde finden, Arbeit suchen … Gehört ihr auch zu den Studierenden, die für das Studium an der Fachhochschule nach Kiel gezogen sind und die Heimat verlassen mussten? Die viel.-Redaktion verrät euch heute zehn Tipps, wie ihr euch bald in Kiel so richtig zuhause fühlen könnt. Weiterlesen

Studieren im eigenen Wohnzimmer

Mit einem Online-Studium der FH Kiel zum erfolgreichen Bachelor- oder Master-Abschluss

Foto: Pixabay

Aufstehen, Kaffee kochen, auf die Couch und ab in die Vorlesung, ganz ohne Wegzeit – wäre das nicht entspannt? Wer sich für ein Online-Studium an der Fachhochschule Kiel entscheidet, kann seinen Alltag um das Studierendenleben nach den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen ideal anpassen. Flexibilität und Freiheit stehen also klar im Fokus. Die viel.-Redaktion hat sich umgehört und erklärt, was es mit dem Online-Studienangebot auf sich hat. Weiterlesen

Lernen und Lehren zwischen Deutschland und Dänemark

Maschinenbauer schließt Promotion an der FH Kiel im März 2019 ab

Michael Krenzel ist ein echtes Multitalent und promoviert am Fachbereich Maschinenwesen der FH Kiel. Foto: Michael Krenzel

Schon lange ist der gebürtige Kieler der Fachhochschule treu: Seitdem Michael Krenzel 2009 seinen Fuß über die Schwelle des Fachbereichs Maschinenwesen setze, um sein Bachelorstudium aufzunehmen, hat er an der Hochschule gelernt, gelehrt und nun bald promoviert. Der Doktorand ist ein echtes Multitalent. Weiterlesen

Studieren in Kiel im Check

Campus, Nachtleben, Freizeitangebot & Co. rund um die FH Kiel

Foto: Pixabay

Bevor sich viele junge Menschen dazu entschließen, für das Studium in eine neue Stadt zu ziehen, machen sie sich ein Bild von den für Studierende wichtigsten Aspekten: Wie lebt es sich in der Stadt? Wie hoch sind die Mieten? Wo kann man gut essen? Wie viel kostet ein Bier in der Kneipe? Kann man gut tanzen oder gehen um zehn Uhr schon alle Lichter aus?

Die viel.-Redaktion hat sich das Studi-Lebens-Potenzial der maritimen Hochschulstadt Kiel einmal genauer angesehen. Weiterlesen

Studieren ohne Rundfunkbeitrag – geht das?

Wie ihr euch den Rundfunkbeitrag während des Studiums sparen könnt

Foto: Pixabay

Von vielen gefürchtet, von den meisten trotzdem gezahlt: Der Rundfunkbeitrag. Monatlich 17,50 Euro. Gerade für Studierende ist das nicht wenig Geld. Seit 2013 gilt, dass die Gebühren nicht mehr danach berechnet werden, wie viele Geräte in einem Haushalt genutzt werden, sondern es wird eine Pauschale pro Haushalt erhoben. Dabei ist auch irrelevant, wie viele Personen in diesem Haushalt leben. Wohnt man beispielsweise in einer Wohngemeinschaft mit vier Mitbewohnern, sinken die Kosten schon entsprechend, weil man teilen kann. Allerdings gibt es für Studierende auch andere Möglichkeiten, um sich sogar ganz vom Rundfunkbeitrag befreien zu lassen. Die viel.-Redaktion erklärt euch, wie.  Weiterlesen