Integrierte Prozesse im Blick

Jetzt anmelden zum Kieler Prozessmanagementforum 2015 an der FH Kiel

Das achte Kieler Prozessmanagementforum an der Fachhochschule Kiel (FH Kiel) am Freitag, 18. Dezember 2015, steht unter dem Motto „Integrated Processes – Mensch und Objekt in der digitalen Transformation“. Die Referentinnen und Referenten stellen ein breites Spektrum zukunftsorientierter Führungstechniken und Managementpraktiken vor: Von „lean und agil“ bis hin zu Verhaltens- und Denkprozessen erstreckt sich der fachliche Kanon. Ein neuer „Aktiv“-Teil im Veranstaltungsablauf lädt zum Mitmachen ein, ob bei einer Expertendiskussion oder auch bei Workshops wie z. B. „Lego Serious Play“. Wie in den Jahren zuvor werden Studierende als „Young-Research-Teams“ ihre Ideen zur Prozessverbesserung auf einem „Markt der Möglichkeiten“ vorstellen. Ein Publikumsvoting entscheidet über die Verleihung des „REFA Nordwest-Awards“. Darüber hinaus können vielfältige Innovationen wie z. B. ein 3-D-Drucker und neue Robotik-Anwendungen wie der „Mühle spielende Kuka-Roboter“ der FH Kiel live erlebt werden.

Das Prozessmanagementforum führt damit die bereits in den beiden Vorjahren behandelten Themen „Industrie 4.0“ und „Internet der Dinge“ inhaltlich fort. Der Fokus ist dieses Mal allerdings auf das intelligente Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik gerichtet. In diesem Bereich verbergen sich neue Herausforderungen, die nur durch eine ganzheitliche Sicht der Prozessabläufe sinnvoll zu lösen sind.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung bis zum
11. Dezember 2015 wird hier gebeten.

Veranstaltungsdetails
Ort: Fachhochschule Kiel, Sokratesplatz 3 (Mehrzweckgebäude), 24149 Kiel
Zeit: Freitag, 18. Dezember 2015 (9:30 bis 17:15 Uhr)

Kontakt
Prof. Dr. Doris Weßels (doris.wessels@fh-kiel.de)

Weitere Informationen gibt es in der vollständigen Pressemeldung auf der FH-Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.