Lieblingshobby

(Foto: privat)

(Foto: privat)

In meinem „ersten Leben” wäre ich beinahe Koch geworden. Ich habe schon in meiner Kindheit gerne und oft Essen zubereitet. Seit nun mittlerweile 15 Jahren bin ich Mitglied des deutschlandweiten Männerkochclubs „Chuchi”. Mit meinen Kolleginnen und Kollegen am Fachbereich Wirtschaft habe ich schon zweimal einen kulinarischen Kursus durchgeführt, das hat riesigen Spaß gemacht. Alle haben sich als wahre Koch-­Prof(i)s erwiesen – die Resultate waren erstaunlich gut. „Lammlachs mit Lakritz-­Sauce” zum Beispiel. Die Lakritzschnecken zur Einstimmung wurden vielfach dankend zurück gewiesen und ich erntete Kommentare wie: „Hättest du nicht ein anderes Rezept aussuchen können?”. Überraschenderweise belegte das Lakritzlamm bei der abschliessenden Evaluation der Gerichte dann jedoch mit Abstand den ersten Platz. Ich kann nur allen Kolleginnen und Kollegen raten, sich auch mal gemeinsam an den Herd zu stellen.

600 g Lammlachs, 5 Lakritzschnecken, 1 l Rotwein, 0,5 l brauner Fleischfond, 3 Schalotten, ein wenig Zucker, Kartoffeln, Salbei, Olivenöl, Paprika, Zucchini, Thymian, Salz und Pfeffer

Für die Lakritz-­Sauce die Schalotten schälen und grob würfeln, dann mit fünf Lakritzschnecken und dem Rotwein einkochen, bis alles auf die Hälfte reduziert ist. Anschließend den Fleischfond dazugeben und das Ganze noch einmal um die Hälfte reduzieren. Durch ein feines Sieb passieren und mit Zucker abschmecken. Paprika und Zucchini klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen, so dass sie noch ein wenig bissfest sind. Mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Lammfleisch von allen Seiten anbraten, in Alufolie einwickeln und bei 100 Grad für 20 Minuten in den Ofen schieben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, jeweils zwei Scheiben aufeinander legen, ein Salbeiblatt dazwischen. Lammlachs aus dem Ofen nehmen und warmstellen. Im Ofen bei 220 Grad Kartoffel-­Salbei-­Scheiben, die mit Olivenöl bestrichen worden sind, in knusprige Kartoffelchips verwandeln.

Lammlachs in Scheiben aufschneiden, auf dem Teller drapieren, einen Esslöffel Paprika-­Zucchini-­Gemüse daneben aufhäufeln, die Kartoffelchips anlegen und die Lakritz-­Sauce über das Fleisch träufeln. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.