Familie & Campus

Eltern-Kind-Raum

Der Eltern-Kind-Raum dient der selbstorganisierten Notfallbetreuung von Kindern FH-Angehöriger. Die Nutzung wird vom Familienservicebüro verwaltet und ist jederzeit möglich.


Was ist der Eltern-Kind-Raum?
Es handelt sich um einen Raum, der mit kindgerechten Spiel-, Wickel- und Schlafmöglichkeiten ausgestattet ist. Der Raum verfügt zudem über einen Arbeitsplatz mit W-LAN Zugang. Der Raum bietet Studierenden und Beschäftigten die Möglichkeit, sich mit Kindern aufzuhalten und als Ausweicharbeitsplatz genutzt zu werden, z. B. bei Ausfall der regulären Kinderbetreuung. Des Weiteren bietet der Raum stillenden Müttern eine Rückzugsmöglichkeit auf dem Campus.


Wo befindet sich der Eltern-Kind-Raum?
Der Raum befindet sich im 1. OG der KiTa Grenzstraße (Grenzstraße 17, 24149 Kiel).

Betreuungsbörse

Mit der Betreuungsbörse koordiniert das Familienservicebüro einen Pool an Babysitter*innen, um Erziehungsberechtigten mit Bedarf an Betreuung zu helfen, eine geeignete Betreuung für ihre Kinder zu finden.

Dabei werden die Kontaktdaten der Babysitter*innen sowie der suchenden Eltern vom Familienservicebüro verwaltet und bei Anfragen zur Verfügung gestellt. Die vertraglichen und finanziellen Rahmenbedingungen der Betreuung verhandeln die Babysitter*innen individuell mit den Erziehungsberechtigten.

Allgemeine Informationen:

Mobile Spielzeugkisten

In einigen Situationen ist es notwendig, Ihr/e Kind/er mit in die Hochschule zu bringen. Um Sie bei der Vereinbarkeit Ihrer familiären Pflichten mit Ihren dienstlichen oder studienbezogenen Aufgaben zu unterstützen, stellt die Hochschule drei mobile Spielzeugkisten mit altersgerechten Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die mobilen Spielzeugkisten beinhalten Spielzeug, Malutensilien und Kinderbücher und können kostenfrei ausgeliehen werden, um Kindern im Büro, in der Vorlesung oder in der Lernecke eine altersgerechte Beschäftigungsmöglichkeit zu bieten. Tragen Sie sich einfach beim Abholen und beim Zurückbringen der Kiste in die dort vorliegende Liste ein und aus.

Die Kisten befinden sich an zwei Orten:

  • Gebäude C.01:  Im Sozialraum in der Zentralverwaltung (Sokratesplatz 1, 1. OG) stehen drei nach Altersgruppen sortierte Kisten.
  • Gebäude C.03:  Im Aufenthaltsraum des FB Soziale Arbeit und Gesundheit (Sokratesplatz 2, 5. OG) steht eine altersgemischte Kiste.
  • Rechtliches
  • Das Ausleihen der mobilen Spielzeugkiste beeinflusst in keiner Weise die Aufsichtspflicht der Eltern oder anwesenden Betreuungspersonen. Das Familienservicebüro übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Schäden, die durch unsachgemäße Nutzung der Spielzeugkisten entstehen. Wir bitten Sie deshalb, den Inhalt der Kiste sorgfältig zu überprüfen, bevor Sie diese Ihrem/n Kind/ern überlassen. Nicht jedes Spielzeug ist für jedes Kind geeignet.
  • Auf die Nutzung und die Ausstattung der Spielzeugkiste besteht kein Rechtsanspruch. Ist das Ausleihen oder Nutzen der Spielzeugkisten nicht möglich, kann das Familienservicebüro nicht haftbar gemacht werden, auch nicht für etwaige Konsequenzen.
  • Umgang und Lärm
  • Die Kisten sind mit geräuscharmem Spielzeug ausgestattet. Die FH Kiel versteht sich als ein Ort, an dem Familien willkommen sind. Sollten Sie jedoch den Eindruck haben, dass Ihr/e Kind/er Kinder den Dienst-, Lehr- oder Lernbetrieb stört/en, bitten wir Sie, den Eltern-Kind-Raum zu nutzen.
  • Mit dem Ausleihen verpflichten Sie sich, die Spielzeugkiste samt Inhalt pfleglich zu behandeln und vor Beschädigung oder Verlust zu bewahren, sowie zur Rückgabe der Kiste samt Inhalt.
  • Sachspenden
  • Die Spielsachen in den Kisten sind durch Spenden von Hochschulangehörigen zusammen gekommen und können daher Nutzungsspuren aufweisen. Sollte etwas beschädigt oder verschmutzt sein, melden Sie dies bitte dem Familienservicebüro.
  • Um für Abwechslung zu sorgen, werden wir die Inhalte der Kiste regelmäßig austauschen. Wenn Sie also noch Spielzeug haben, was Ihr/e Kind/er nicht mehr braucht/en, nehmen wir dieses gerne auf.

Still- und Wickelräume

Der Campus in Dietrichsdorf bietet FH-Angehörigen Räumlichkeiten in mehreren Gebäuden, um sich zum Stillen oder Wickeln von Babys und Kleinkindern zurückzuziehen. Wickelkommoden sind in der Mensa, im Bunker sowie in Gebäude 2, 3 und 22 angebracht.
Die Räumlichkeiten finden Sie auf dem Familien-Campusplan.

Barrierefreiheit und Kinderwagen-Stellplatz

Unterwegs mit einem Kinderwagen bietet der Campus der FH Möglichkeiten, sich barrierefrei zu bewegen. Zudem gibt es hinter Gebäude 3 (WiSo-Hochhaus) einen überdachten Stellplatz für Kinderwagen, den Sie auf dem Familien-Campusplan finden.

Mit Kindern in der Mensa und der Cafeteria

Die Schwentine-Mensa heißt ihre kleinen Besucher mit einer Familienecke willkommen, die mit Wandspielen ausgestattet ist.  Darüber hinaus können sich studierende Erziehungsberechtigte für den kostenlosen Kinderteller des Studentenwerks anmelden.

Zudem können Hochstühle, Wickelmöglichkeiten und eine kindgerechte Toilette (im rollstuhlgerechten WC) in der Mensa genutzt werden. In der Cafeteria im großen Hörsaalgebäude stehen ebenfalls Kinderhochstühle zur Verfügung. Die Standorte sind auf dem Familien-Campusplan eingezeichnet.

Ein Überblick über unsere Campus-Angebote bietet das Infoblatt: Campusangebote.

Kieler Familien-App

Die Kieler Familien-App wurde von der Landeshauptstadt Kiel in Kooperation mit der Fachhochschule Kiel entwickelt. Die App gibt Schwangeren und Eltern mit Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren einen Überblick über Freizeit-, Beratungs-, Betreuungs- und Bildungsangebote für Familien. Darüber hinaus dient die App als Informationsplattform für Themen rund um die Schwangerschaft, die erste Zeit mit Baby und dem Alltag mit Kind sowie das Verhalten in Notfällen.

Die Vorteile der Familien-App auf einen Blick:

  • gebündelte Informationen für die Landeshauptstadt Kiel
  • Verwendung von leicht verständlicher Sprache
  • übersichtliche Darstellung und hohe Aktualität der Inhalte
  • Verlinkungen zu Anträgen, Ansprechpartnern und Webseiten
  • flexible und kostenlose Nutzung auf verschiedenen Endgeräten

weitere Informationen zur Familien-App finden Sie hier: www.familienapp.kiel.de/

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Landeshauptstadt Kiel: familienapp(at)kiel.de


Wenn Sie mehr über die Entstehung der Kieler Familien-App erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

 

Kinder-Campus-Tag

Wo arbeitet Mama? Wo studiert Papa? Wie sieht eine Hochschule von innen aus? Am Kinder-Campus-Tag können FH-Kinder zwischen 5 und 10 Jahren ihre neugierigen Fragen stellen und den Campus kennenlernen.

Die Teilnahme am Kinder-Campus-Tag bedarf einer vorherigen Anmeldung. Eine Ankündigung des Kinder-Campus-Tages mit allen Informationen zu dem aktuellen Programm und zu der Anmeldungsmöglichkeit erhalten alle Hochschulangehörigen auf ihre FH-Mail.

CTV bgeleitet den Kinder-Campus-Tag

Der Campus-TV Team hat unseren Kinder-Campus-Tag im Herbst 2018 begleitet. Unter dem folgenden Link können Sie Eindrücke dieses erfolgreichen und spaßigen Tages sehen: Link

 

Geschichte des Kinder-Campus-Tages

Im Frühjahr 2014 fand der erste Kinder-Campus-Tag der FH statt. Die hohe Anmeldezahl und das viele Lob und die begeisterten Kinder überzeugte alle Akteur*innen und Unterstützer*innen: Der Kindercampustag muss regelmäßig stattfinden.

Seit dem findet der Kinder-Campus-Tag einmal im Semester jeweils in den Frühjahrs und Herbstferien statt. Da die Anmeldezahlen und die Nachfrage so groß waren, fand der Tag zwischen Herbst 2014 und Herbst 2016 an 2 Tagen statt, so dass wir knapp 50 Kinder statt 24 Kinder pro Kinder-Campus-Tag mit den tollen Aktionen zum Staunen bringen konnten.

Im Frühjahr 2017 wurde das Konzept den Anmeldezahlen wieder etwas angepasst. Der Kinder-Campus-Tag findet seitdem an einem Tag statt. Durch eine Erweiterung auf 3 Gruppen (statt 2 pro Tag) können ca. 36 Kinder teilnehmen .

Dank engagierter Menschen an der FH Kiel ist die Umsetzung des Kinder-Campus-Tages nur möglich, da sie mit ihren tollen und kindgerechten Aktionen den Tag überhaupt beleben. Ein besonderer Dank gilt daher allen bereits Beteiligten, Unterstützer*innen und dem begeisterten Schirmherren Kanzler Klaus Heinze.

Wenn Sie auch Ideen haben oder einfach nur Lust haben, einer Gruppe von Kindern Ihren Arbeitsbereich zu zeigen, können Sie sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns darauf und unterstützen Sie gerne bei der Organisation und Durchführung der Aktion. Die teilnehmenden Kinder bringen viel Leben in den Fluren und Gängen unserer Hochschule. Die Begeisterung und große Freude, die sie ausstrahlen, ist oft ansteckend.

In den letzten Jahren haben folgende Aktionen und Teams mitgewirkt:

- Team Roberta (seit Anfang an dabei!)

- Team Mediendom (seit Anfang an dabei!)

- Team Büro für Nachhaltige Entwicklung/ Change Lab

- Team Blitzhalle

- Team Elektroschmuck

- Team Campusradio

- Team Festigungshalle

- Team Zentrum für Sprachen und Internationale Kompetenz

- Team International Office

- Team Kreativwerkstatt

- Team der Schwentinemensa.

 

FH-Ferienprogramm für Schulkinder

Informationen zum Ferienprogramm und anderen Freizeitsangeboten für Kinder finden Sie im Infoblatt: Campusprogramm für Kinder.