Kulturbeauftragter des Präsidiums

Mit vielfältigen Veranstaltungen und Projekten erweitern das Kultur- und Kommunikationszentrum Bunker-D, das Computermuseum, der Mediendom und die Sternwarte das Bildungs- und Kulturangebot der Fachhochschule Kiel. Damit erfüllt die Hochschule ihren Kulturauftrag im Stadtteil und darüber hinaus.

Die Fäden der Kulturarbeit an der Hochschule laufen beim Kulturbeauftragten zusammen, Kanzler Klaus-Michael Heinze. In seiner Zuständigkeit liegen:

- Die Entwicklung und Pflege von Kulturangeboten

  • Konzeptentwicklung von Kulturangeboten auf dem Campus Dietrichsdorf
  • Koordination von hochschulinternen und externen Kulturaktivitäten
  • Weiterentwicklung der Marke „Kulturinsel Dietrichsdorf“
  • Verbindung zu Kulturinitiativen, Einwerbung von Schenkungen und Leihgaben

- Die Intendanz des Bunker-D

  • Entwicklung und Realisierung von Kulturveranstaltungen
  • Fortschreibung des Ausstellungsprogramms der Galerie
  • Personalführung und Mittelverwendung für den Bunker-D, Ausstattung mit beweglichem Inventar und bauliche Weiterentwicklung

- Die CampusKunst-D-Sammlung

  • Präsentation und Magazinverwaltung der Sammlungsgegenstände
  • Verwaltung der Webpräsenz und Förderung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Annahme und Verwaltung der Leihobjekte und Schenkungen 
  • Rahmung, Pflege und Reparatur der Kunstwerke
  • Führung der Inventarnachweise

 

Kanzler Klaus-Michael Heinze
Kontakt