„Die Sitzengebliebenen“ von Henrike Reinckens

Name des Künstlers

Henrike Reinckens

Werktitel

„Die Sitzengebliebenen“

Erscheinungsjahr

2002

Kurzinfo zum Werk

Sechs Gipsskulpturen bilden das Werk „Die Sitzengebliebenen“ der Künstlerin Henrike Reinckens. Jede trägt ein kleines, silbernes Krönchen auf dem Kopf. Sie „sitzen“ auf dem Flur im siebten Stock des Hochhauses in der Nähe des Senatsaals.

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  13.06.2018  aktualisiert