Voraussetzungen für ein Auslandsstudium

 

Wenn Sie im Rahmen unserer Austauschprogramme im Ausland studieren möchten, beachten Sie bitte die folgenden, generellen Voraussetzungen.

 

Die Teilnahme an den Auslandsprogrammen hängt von der individuellen Zustimmung des Fachbereichs Wirtschaft, der Fachhochschule Kiel und der Partnerhochschule ab.

Mobilitätsfenster

 

Wir haben für Sie Mobilitätsfenster eingerichtet, unter deren Nutzung Sie ohne Verlängerung Ihrer Regelstudienzeit ins Ausland gehen können.

Für Bachelorstudierende ist das 5. Semester vorgesehen, für Masterstudierende das (2. und) 3. Semester:

  • Master BWL, T-BWL, Wirtschaftsinformatik: 2. und 3. Semester
  • Master BWL II: 3. Semester

Gemeint ist hier der fachliche Inhalt des Semesters.

 

Bachelor-Studierende der Betriebswirtschaftslehre können sich den Schwerpunkt „Internationale BWL“  anrechnen lassen, wenn sie ein Semester im Ausland studieren oder dort ein European Project Semester absolvieren.

Sprachzertifikat

 

Da die Kurse an unseren Partnerhochschulen in der Regel in der jeweiligen Landessprache oder auf Englisch unterrichtet werden, ist es sehr wichtig, dass Sie die erforderlichen Sprachkenntnisse haben, um an dem Auslandsstudium aktiv und erfolgreich teilnehmen zu können.

 

Deswegen erwarten wir von Ihnen, dass Sie mindestens* über das Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen in der Unterrichtssprache der Partnerhochschule verfügen.

 

Das Zentrum für Sprachen und Interkulturelle Kompetenz bietet ein großes Angebot an Sprachkursen, die Sie fit für ein Auslandsstudium machen. Am Anfang jedes Semesters haben Sie die Möglichkeit einen Einstufungstest zu schreiben und sich somit einen Platz in einer passenden Sprachgruppe zu sichern.

* Bitte beachten Sie die Einzelregelungen der Partneruniversitäten.

Leistungsnachweis

 

Es sollten Fachkurse im Umfang von mindestens 30 ECTS pro Semester belegt werden.  

Zur Bewerbung für ein Auslandsstudium müssen grundsätzlich

  • im Bachelorprogramm 90 ECTS
  • im Masterprogramm 30 ECTS

nachgewiesen werden.

 

Wichtig:

Wenn Sie einen Doppelabschluss anstreben, ist es erforderlich, dass Sie an der Partnerhochschule insgesamt Leistungen in Höhe von 60 ECTS während der beiden Auslandssemester erbringen.

Bitte sprechen Sie bezüglich der Details mit Ihrem Auslandsbeauftragten.

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  11.06.2018  aktualisiert