Institut für Interdisziplinäre Genderforschung und Diversity (IGD)

Heikendorfer Weg 31
24149 Kiel
Tel.: 0431/ 210 1782
Fax: 0431/ 210 61783
Email: igd(at)fh-kiel.de

Aktuelles

"Gender konkret - Einblicke in die Berufspraxis",

"Gender konkret" beschäftigte sich mit Fragen der beruflichen Verwertung von Genderwissen und machte deutlich, dass Gender mehr ist als ein akademisches Thema.
Kooperationsveranstaltung zwischen IGD und Prof. Dr. Christiane Micus-Loos und Marike Schmeck (FB Soziale Arbeit und Gesundheit)
IDW, Zwölfte, 5. Mai 2015 an der FH Kiel                                              Flyer
Vortrag Welpe

Vortrag Larkin
Vortrag Ogawa-Müller

Internationale Genderfortbildungsveranstaltung

Auf Einladung der Bangladesh Agricultural University (BAU) haben Dr. Britta Thege vom IGD und Barbara Reschka vom Projekt MeQS das Seminar "Gender Innovation in Higher Education: Gender Mainstreaming at BAU" vom 23.-27. Mai 2015 in Mymensingh durchgeführt.

Neue Projekte

Das IGD begleitet das Projekt "'dazugehören' - Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe und der Bildungschancen junger Flüchtlinge" der Zentralen Bildungs- und Beratungsstelle für Migranten und Migrantinnen e.V. (ZBBS) ab sofort drei Jahre lang wissenschaftlich.

Im Alumni-Programm des DAAD wurde das Projekt „Strategic Gender Management for Institutions of Higher Education in Indonesia“ in Kooperation mit der christlichen Universitas Kristen Indonesia (Jakarta) und der muslimischen Universitas Muhammadiyah Yogyakarta zum Thema Chancengleichheit der Geschlechter im Wissenschaftssystem bewilligt. Geplant sind zwei sechstägige konsekutive Seminare Ende 2015 (in Jakarta) und Anfang 2016 (in Yogyakarta).




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  27.08.2015  aktualisiert