Studienort Rendsburg

Der Fachbereich Agrarwirtschaft liegt im Herzen von Schleswig-Holstein dicht am Nord-Ostsee-Kanal vor den Toren der Kreisstadt Rendsburg.


Rendsburg gilt aufgrund seiner zentralen landwirtschaftlichen Einrichtungen und Institutionen, dazu  gehören das Landtechnik-Zentrum DEULA, der Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Kiel, das Berufs- und Bildungszentrum der Landwirtschaftskammer, die Fachoberschule - Fachrichtung Agrarwirtschaft, der Sitz des Bauernverbandes und des Bauernblattes und die NORLA, als landwirtschaftlicher Mittelpunkt Schleswig-Holsteins. Weiterhin gehört Rendsburg zum Wirtschaftsraum K.E.R.N. - Region (Kiel - Eckernförde - Rendsburg - Neumünster).


Der verkehrsgünstige Standort ermöglicht Fachexkursionen und vermittelt vielfältige Anregungen in unterschiedlichen Naturräumen wie dem östlichen Hügelland, der Geest und der Marsch mit differenzierten landwirtschaftlichen Betriebstypen sowie hoher Dichte leistungsfähiger Unternehmen des Agrarhandels und der Ernährungswirtschaft.

Zum Seitenanfang

Druckversion

  Diese Seite wurde zuletzt am  18.06.2018  aktualisiert