Zeitreise durch die Computergeschichte


Schwelgen Sie in Erinnerungen oder lernen Sie eine neue Welt kennen!

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine virtuelle Zeitreise zu den Anfängen der Geräte, die vielen Menschen heutzutage unverzichtbar erscheinen, die uns sichtbar und unsichtbar umgeben. SmartPhone, Tablet, Laptop, PC zeigen noch deutlich, dass sie Computer sind. Aber auch in Handy, Kamera, Fernseher, Mikrowelle, Waschmaschine und Auto stecken vollwertige Computer, die uns vieles im Umgang mit ihnen erleichtern.

Lassen Sie sich die historischen Relais-, Röhren und Transistor-Rechner in unserer Sammlung vorstellen. Wie und wofür benutzte man diese Geräte? Wie groß ist ein Bit? Wie fühlt es sich an? Was waren die mobilen Speichermedien in den 50er-, 60er- und 70er-Jahren, als es noch keine USB-Sticks gab? Wie sah der RAM in jener Zeit aus?

Kommen Sie mit in die Großrechnerwelt der 70er- und 80er-Jahre.
Außer Lochkarten gab es auch Torten und Käfer in der EDV! Treffen Sie in der Mikroprozessor-Welt der 80er- und 90er-Jahre auf die direkten Vorfahren von Laptop und Handy, Tablet und Smartphone!

Während dieser Führung werden alle drei Etage des Museums begangen und verschiedene Exponate vorgestellt.

  • besondere Exponate: alle
  • Zielgruppe: alle

  • Lotse: alle aus dem Lotsenteam




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  08.12.2017  aktualisiert