Computermuseum der Fachhochschule Kiel

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise. Die technischen Wunder der Computerpioniere erinnern zum Teil an Kulissen aus der Science-Fiction: geheimnisvolle Welten aus Relais, Röhren, Transistoren oder Mikrochips, Zeugnisse von Genialität und Ingenieurskunst. Sie waren damals nur wenigen Experten zugänglich. Erfahren Sie vom Leben dieser Menschen, ihren Träumen, Sorgen und Triumphen. Kaum eine Technologie veränderte unser Leben so stark wie die elektronische Datenverarbeitung. Erleben Sie ihre Wurzeln in einer Szenographie des 21. Jahrhunderts – authentisch – medial – faszinierend.

Aktuelle Veranstaltung

MITTWOCH, 07. DEZEMBER 2016, 18:30 UHR


Das Abenteuer der Entwicklung eines FORTRAN-Compilers in den 1960er Jahren

Zu der Zeit dominierten noch Hardwarekosten, und Software
wurde beinahe nur als Zugabe betrachtet.

Der Referent Prof. Dr. Ernst-Günter Hoffmann gibt Ihnen einen Einblick
in die damals verfügbare Hard- und Software, sowie die sich daraus
ergebenden Entwicklungs- und Testmöglichkeiten. Die zu meisternden
Schwierigkeiten sind heute kaum noch vorstellbar. Sein Vortrag soll dafür
sorgen, dass solche Pionierarbeiten nicht in Vergessenheit geraten.


Vortrag in der Fachhochschule Kiel (Hörsaal 8)
mit
Prof. Dr. Ernst-Günter Hoffmann

Besucherempfehlung


„Ich finde es spannend zu sehen, wie die heutige Digitale Welt angefangen hat. Es gibt im Museum viel zu entdecken!"

Dr. Simon

„Schon die Verbindung von Design und Ausstellungsgestaltung sind für sich sehenswert.“

Kirsten Rossdam


Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  28.11.2016  aktualisiert