Bachelor Elektrotechnik

Übersicht

Elektrotechnik ist heute allgegenwärtig. Wohl keine andere technische Disziplin prägt so entscheidend unseren Alltag.

Computer, Satelliten und Datennetze tragen die Informationsgesellschaft, moderne Elektronik sorgt für saubere und sichere Autos und revolutioniert die Medizin, nachhaltige und intelligente Energiesysteme tragen zum Erhalt der Umwelt bei. All diese Dinge, die uns das tägliche Leben so angenehm machen, müssen entwickelt, konstruiert, gefertigt, auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft, verkauft, eingesetzt und später wieder recycelt werden.

Natürlich kümmern sich Elektroingenieure/-innen auch darum, Strom überhaupt erst zu erzeugen und für Industrie und Verbraucher zugänglich zu machen. Gerade hier erwarten Sie eine Vielzahl neuer Aufgaben zur umweltverträglichen Energieerzeugung.

Berufsbild

Die Ausbildung befähigt Studierende, Fach- und Führungspositionen sowie Schlüsselpositionen in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Informatik wahrzunehmen. Typische Berufsfelder sind:

  • Konstruktion und Entwicklung von Geräten für den Industrieeinsatz und den privaten Konsumenten
  • Integration unterschiedlicher Systemkomponenten und Verifikation von Systemen/Systemkomponenten
  • Qualitätssicherung im Prüffeld
  • Technischer Vertrieb und Applikationsberatung
  • Koordinierende Tätigkeiten und Projektleitung im mittleren Management mit Kunden und Lieferanten
  • Komplexe Leitungsaufgaben mit fachübergreifender Kompetenzen

Der Abschluss befähigt zur Aufnahme eines Masterstudiums im Bereich der Elektrischen Technologien mit einer der Vertiefungsrichtungen „Elektrische Energietechnik“ oder „Kommunikationstechnik und Mikroelektronik“ an der eigenen Hochschule oder einer anderen Hochschule.




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  15.06.2016  aktualisiert