Maschinenbau

Das Studium des Maschinenbaus gliedert sich in die konsekutiven Studiengänge mit Bachelor- und Masterabschluss. Das Studium ist modularisiert und bietet weitgehende Möglichkeiten der individuellen Gestaltung. Durch Kombination der vorhandenen Module und entsprechender Projekte ergeben sich neben dem Allgemeinen Maschinenbau Schwerpunktsetzungen in den Bereichen Konstruktion und Entwicklung sowie in der Produktionstechnik. Es werden Module zum Konstruieren und Berechnen von Maschinen und Anlagen angeboten. In der Maschinenhalle wird der praktische Umgang geübt. Andere Module beschäftigen sich mit der Herstellung von Produkten. Dabei wird neben Fertigungsverfahren auf moderne automatisierte Produktionssysteme und deren Informationsfluss eingegangen. Abgerundet wird dieses Profil durch betriebswirtschaftliche Aspekte der Planung und Organisation, die für wirtschaftliche Produktion unerlässlich sind.




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  22.09.2017  aktualisiert