Datenschutzerklärung für FH-Kiel-Facebookseite

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns bzw. Facebook erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten.

Darüber hinaus können Sie dem nachstehenden Text auch Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns entnehmen.

Grundlage für die in unserer Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten ist die DSGVO (Verordnung EU 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates der Europäischen Union). Begriffserklärungen finden Sie unter Artikel 4 DSGVO. Den Text der Verordnung können Sie hier aufrufen: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE.

1. Kontaktdaten der Verantwortlichen

a) Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten und für den Inhalt auf unserer Facebook-Fanseite sind zunächst wir, die

Fachhochschule Kiel
Sokratesplatz 1
24149 Kiel

Tel. +49 431 210 0
E-Mail: info(at)fh-kiel.de

Präsident: Prof. Dr. Björn Christensen

b) Darüber hinaus ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch der Plattformbetreiber, die

Meta Platforms Ireland Limited (im Folgenden Facebook genannt)
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland

Online: https://www.facebook.com/help/contact/1650115808681298

verantwortlich.

2. Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten

a) Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter

Datenschutzbeauftragte
Fachhochschule Kiel
Sokratesplatz 1
24149 Kiel
Germany
Telefon: +49 431 210-1080
E-Mail: datenschutz(at)fh-kiel.de

Sie steht Ihnen für Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zur Verfügung.

b) Datenschutzbeauftragter von Facebook

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie unter folgendem Link kontaktieren:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

3. Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten die nachfolgend beschriebenen Rechte zu. Um diese geltend zu machen, wenden Sie sich bitte unter obigen Kontaktdaten an uns, unsere Datenschutzbeauftragte oder an Facebook bzw. den Datenschutzbeauftragten von Facebook.

Das Recht auf Auskunft

Sie können eine Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten.

Verarbeiten wir personenbezogen Daten von Ihnen, so haben Sie Anspruch auf Auskunft über folgende Punkte:

Das Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen.

Darüber hinaus haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Das Recht auf Löschung

Wir sind verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten auf Verlangen unverzüglich zu löschen, wenn mindestens einer der folgenden Gründe zutrifft:

Das Recht auf Löschung ist besteht nicht, wenn die Verarbeitung erforderlich ist

Sind wir nach den vorgenannten Grundsätzen zur Löschung verpflichtet und haben wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht, so werden wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, ergreifen, um die für die Datenverarbeitung anderen Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von diesen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den nachfolgenden Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:

Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Recht zum Widerspruch gegen die Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund unseres berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein Profiling.

Nach Ihrem Widerspruch werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiteten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Recht auf Widerruf der Einwilligung

Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. zum Newsletterversand) erteilt, so haben Sie darüber hinaus das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Zudem haben Sie das Recht, beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (https://www.datenschutzzentrum.de/) eine Beschwerde gegen uns einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.

4. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Facebook-Fanpage

a) Datenverarbeitung durch uns

Bei einer informatorischen Nutzung unserer Facebook-Seite erheben wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen.

b) Datenverarbeitung durch Facebook

Bei jedem Aufruf von Fanpages, also auch bei rein informatorischer Nutzung, werden technisch bedingt verschiedene Daten und Informationen von Facebook erfasst, und in sog. Logfiles bzw. Serverlogfiles (Protokolldateien) auf Servern von Facebook gespeichert. Es handelt sich hierbei nur um die personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten, die Ihr Browser an die Facebook-Server übermittelt.

Erfasst und gespeichert werden grundsätzlich:

Diese Daten werden erhoben, unabhängig davon, ob Sie bei Facebook angemeldet sind oder nicht.

Sind Sie bei Facebook angemeldet, so werden darüber hinaus die Inhalte, Kommunikationen und sonstige Informationen, die Sie bereitstellen, gespeichert sowie dass Sie unsere Seite besucht und diese ggf. „geliked“ haben.

Mehr darüber und wie Facebook Ihre Daten nutzt erfahren Sie unter https://www.facebook.com/privacy/guide/collection.

5. Cookies

a) Cookie-Nutzung durch uns

Wir nutzen auf unserer Facebook-Fanpage keine Cookies.

b) Cookie-Nutzung durch Facebook

Facebook nutzt auf seinen Webseiten sogenannte Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, die durch die Facebook-Server bei der ersten Abfrage von Facebook-Webseiten durch Sie bzw. Ihren Browser zusammen mit der aufgerufenen Webseite an Ihren Browser geschickt werden. Ihr Browser speichert den bzw. die Cookies auf der Festplatte Ihres Endgerätes.

Durch Cookies können keine Schadsoftware oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen, Programme ausgeführt, bzw. Pop-up-Fenster geöffnet werden. Auch werden sie nicht zur Versendung von Spam verwendet.

Vielmehr werden Cookies genutzt, um bestimmte Informationen zu erhalten.

Detaillierte Informationen zur Nutzung von Cookies durch Facebook finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/policies/cookies/.

6. Nutzung der Nachrichtenfunktion

Sie haben die Möglichkeit, uns über Facebook eine Nachricht zukommen zu lassen oder Kommentare auf unserer Fanpage zu hinterlassen.

Verarbeitung der Daten durch uns

Nutzen Sie diese Möglichkeit, werden von uns lediglich diejenigen personenbezogenen Daten erhoben, die von Ihnen im Rahmen Ihrer Anfrage zur Verfügung gestellt werden und die zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich sind. Die Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Sofern wir nicht aufgrund rechtlicher Bestimmungen zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet sind, werden die Daten bei uns nach vollständiger Beantwortung gelöscht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar auf unserer Fanpage, werden Ihre Daten und der Inhalt Ihres Kommentars nur gespeichert, sofern dieser Beitrag strafrechtlich relevante Inhalte aufweist und die Speicherung zu Zwecken der Rechtsverfolgung erforderlich ist.

Verarbeitung der Daten durch Facebook

Auf die Verarbeitung und die Speicherdauer durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Einzelheiten hierzu finden Sie unter https://www.facebook.com/privacy/policy.

7. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Facebook setzt auf seinen Seiten die Verschlüsselungstechnik TLS (Transport Layer Security). Hierbei handelt es sich um ein Protokoll zur Verschlüsselung von Datenübertragungen, um den unberechtigten Zugriff Dritter auf Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Bank- bzw. Finanzdaten, zu verhindern. Sie erkennen die Verschlüsselung an der Bezeichnung „https://“.

8. Nutzung der von Facebook zur Verfügung gestellten Statistiken

Facebook stellt zusammengefasste Statistiken und Einblicke (Facebook Insights) zur Verfügung. Die Daten werden anonymisiert erhoben und ausgewertet. Als Seitenadministrator erhalten wir Informationen über die Anzahl der Personen oder Konten, die unsere Beiträge aufrufen, darauf agieren oder sie kommentiert haben, sowie zusammengefasste demografische und andere Informationen, die uns helfen, etwas über die Interaktionen mit unserer Seite bzw. unserem Konto zu erfahren. Personenbezogene Daten werden uns in diesem Zusammenhang nicht übermittelt.

Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO) an der Analyse und der Optimierung unseres Onlineangebotes.

9. Nutzung der Daten zu Werbezwecken

Facebook nutzt Ihre Daten ggf., um Ihnen interessenbasierte Werbung anzuzeigen. Diesem können Sie entgegenwirken, indem Sie die entsprechenden Werbeeinstellungen anpassen.

Weitere Informationen zur Anpassung Ihrer Einstellungen finden Sie unter: https://www.facebook.com/privacy/guide/ads.

10. Erhebung von Daten bei Besuchen von Webseiten Dritter

Facebook erhebt von Ihnen personenbezogene Daten, wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind und mit Facebook verbundene (z.B. über Social Plugins) Webseiten Dritter besuchen. Der Besuch dieser Seiten bzw. etwaige Tätigkeiten auf der Seite (Nutzen des Like-Buttons) werden durch Facebook automatisch mit Ihrem Konto verbunden. Sofern Sie dies verhindern möchten, melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto ab.

11. Verarbeitung von Daten in Drittstaaten

a) Soweit wir Daten von Ihnen bei der Ihrer Nutzung unserer Facebook-Fanpage erheben, übermitteln wir diese nicht in Drittstaaten.

b) Server von Facebook befinden sich jedoch auch in den USA. Daher könnten Ihre Daten durch Facebook in einem Drittland verarbeitet werden. Aus diesem Grund hat sich die mit Facebook Ireland verbundene Facebook Inc. dem EU-US Privacy Shield unterworden, den Sie unter folgendem Link einsehen können:  https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Hier geht es zur Facebook-Seite der FH Kiel

https://www.facebook.com/FHKiel