Prof. Dr. rer. pol. et Ing. habil. Marc-André Weber

Grafik: kein Foto

Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre - insbesondere Operations Management/Produktionsmanagement

Sokratesplatz 2
Raum: C03-3.38

Fachbereich Wirtschaft

Institut für Supply Chain und Operations Management

Forschung

Wissenschaftliche Schwerpunkte umfassen:

  • Quantitative Optimierungsmodelle und Heuristiken für die Produktionsplanung und -steuerung
  • Ganzheitliche Produktionssysteme / Lean Management und Qualitätsmanagement
  • Arbeitswissenschaftliche Auswirkungen industriell genutzter Digitalisierung / Industrie 4.0
  • Fabrikplanung und Produktionssysteme

Für eine Übersicht zu bisherigen Veröffentlichungen und wissenschaftlichen Fachvorträgen siehe hier:

Lehrveranstaltungen

Dargestellt sind die regulären Lehrveranstaltungen in Bachelor- und Master-Studiengängen am Fachbereich Wirtschaft. Die Veranstaltungen stehen in Beziehung zueinander, sind jedoch nicht notwendigerweise curricular verknüpft. Detaillierte Angaben zu Inhalten der Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte den Modulbeschreibungen.

Für eine Übersicht zu bisherigen Lehrveranstaltungen siehe hier:

Thesen

Hier finden Sie einen Leitfaden mit detaillierten Angaben, wenn Sie eine Thesis bei mir schreiben wollen. Zudem finden Sie aktuelle Thesenangebote. Das Passwort zum Öffnen erhalten Sie auf Anfrage per Email von Ihrer studentischen FH-Kiel Mailadresse.

Für eine Übersicht zu bisherigen Bachelor- und Master-Thesen siehe hier:

Praktika

Eine Betreuung kann für ein Praktikum übernommen werden, wenn sich dieses thematisch / inhaltlich an den Lehr- und Forschungsthemen des Institut für Supply Chain und Operations Management ausrichtet.

Zudem stehe ich für Fragen im Rahmen meiner Funktion als Leiter des Praktikantenamts des Fachbereich Wirtschaft zur Verfügung.

Kontakt und Sprechzeiten

Die allgemeinen Kontaktdaten finden Sie hier: Kontakt . Die Home Office-Telefonnummer sowie Zoom-Meeting-IDs für persönliche Gespräche erhalten Sie auf Anfrage per Email.

Sprechzeiten sind immer nach Vereinbarung möglich. Gerne können Sie bei Ihrer Terminanfrage 2 bis 3 Wunschtermine nennen, idealerweise über Email.

Die festen Sprechstundentermine in der Vorlesungszeit sind Freitags zwischen 12:15 und 13:15 Uhr. Für diese festen Sprechstundentermine ist zwingend eine Anmeldung per Email bis zum Vortag um 17:00 Uhr erforderlich. Die Sprechstunde kann in Präsenz in meinem Büro, über Zoom oder telefonisch abgehalten werden. Bitte teilen Sie bei Anmeldung mit, welches Format Sie wünschen.

In der vorlesungsfreien Zeit sowie während den Interdisziplinären Wochen (IDW) finden keine regelmäßigen Sprechstunden statt. Gerne können Sie für diese Zeiträume einen individuellen Termin anfragen.

Biografie

Persönliches

  • Jahrgang 1986, geboren in Fulda

Wissenschaftliche Qualifikationen

  • 2021 ingenieurwissenschaftliche Habilitation im Fachgebiet Arbeitswissenschaft an der Technischen Universität Dresden (Bereich Ingenieurwissenschaften, Fakultät Maschinenwesen). Titel der Habilitationsschrift: „Nutzung der Digitalisierung zur Produktivitätsverbesserung in industriellen Prozessen unter Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Anforderungen“. Titel des wissenschaftlichen Vortrags: „Chancen und Herausforderungen des Einsatzes kollaborierender Roboter in industriellen Fertigungsprozessen aus arbeitswissenschaftlicher Perspektive“. Titel der Lehrprobe: „Lean- und Qualitätsmanagement in Industrieunternehmen“.
  • 2014 betriebswirtschaftliche Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Duisburg-Essen (Fakultät Ingenieurwissenschaften, Abteilung Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Lehreinheit Wirtschaftsingenieurwesen). Titel der Doktorarbeit: „Permutation Flow Shop Scheduling unter Einbezug von Lot Streaming bei auftragsspezifischen Lieferterminvektoren für Due Window-bezogene Zielfunktionen“.
  • 2011 Abschluss des Studiums zum Master of Science in Business Administration mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Universität Passau (Fakultät Wirtschaft). 2010 bis 2011 Auslandsaufenthalt am Indian Institute of Technology Madras in Chennai, Indien. Titel der Master-Thesis: "Darstellung des Braess-Paradoxons am Beispiel der Stadt Passau".
  • 2009 Abschluss des Studiums zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Industrie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach (Fakultät Wirtschaft). 2008 Auslandsaufenthalt an der Oregon State University in Corvallis, USA. Titel der Bachelor-Thesis: "Aufbau eines zentralen Kennzahlensystems zur Erfolgsmessung der Produktionsstätten der Woco-Gruppe".
  • 2006 Allgemeine Hochschulreife am Wirtschaftsgymnasium der Kinzig-Schule – Berufliches Schulzentrum des Main-Kinzig-Kreises in Schlüchtern.

Berufliche Stationen

  • Seit 2018 Professor für Operations Management / Produktionsmanagement am Institut für Supply Chain und Operations Management der Fachhochschule Kiel (zwei weitere Rufe in 2018 abgelehnt).
  • 2016 bis 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. in Düsseldorf.
  • 2013 bis 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Operations Management von Univ.-Prof. Dr. rer. pol. Rainer Leisten sowie Studiengangkoordinator und -fachberater für die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen.
  • 2012 Berater bei der Deloitte Consulting GmbH in München.
  • 2005-2009 Tätigkeiten und duale Ausbildung bei Unternehmen der Automobilzulieferindustrie (Woco Industrietechnik GmbH in Bad Soden-Salmünster und Samvardhana Motherson Group in Gelnhausen).
  • Zudem nebenberufliche selbstständige Tätigkeiten als Organisationsberater (seit 2009 mit Schwerpunkten Zertifizierungsvorbereitung, Schulung und Softwareerstellung) sowie als Hochschuldozent (seit 2014 an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach sowie seit 2019 an der Europäischen Wirtschaftsakademie Madrid, Spanien).