Betreute Abschlussarbeiten an der FH Kiel

Nr

Sem

Studien-gang

Thema

257

WS 18/19

MA BWL

Erarbeitung eines Businessplans als Entscheidungsgrundlage für ein neues Geschäftsfeld: Consulting im Sparkassen Innovation Hub

256

WS 18/19

MA BWL

Bewertung und Auswahl zukünftiger strategischer Lieferanten am Beispiel der Kunststofflieferanten bei der Jungheinrich Norderstedt AG & Co. KG

255

WS 18/19

BA BWL

Optimierung des Materialflusses durch Layoutveränderung bei der Firma GKN Driveline Kiel

254

WS 18/19

MA BWL

Die Startup-Kultur in Kiel – Eine anwendungsorientierte Analyse der Rahmenbedingungen am Standort Kiel

253

WS 18/19

MA BWL

Businessplan für die Implementierung und internationale Skalierung einer Industrie 4.0 Lösung in das Produktportfolio des ZEISS Konzerns im Rahmen einer Post Merger Integration

252

WS 18/19

BA BWL

Implementierung von strategischen Marketingmaßnahmen im Immobiliensektor

251

WS 18/19

BA BWL

Die Rolle und Verhaltenswirkung der Führungskraft als Vorbild hinsichtlich der Mitarbeitermotivation zur Erreichung von Mitarbeiterzufriedenheit und Vorstellung möglicher Lösungsansätze für die Praxis

250

WS 18/19

MA BWL

Entwicklung eines Leitfadens für gelungenes Leadership durch deutsche Führungskräfte in Mexiko

249

WS 18/19

BA Agrar

Entwicklung, Analyse und Handelsstrategien für ein vielversprechendes Finanzprodukt – Börsengehandelte Indexfonds (ETF)

248

WS 18/19

BA Agrar

Entwicklung und Realisierung von städtebaulichen Entwicklungsmöglichkeiten – Welche Controllinginstrumente finden Anwendung im Projektverlauf und welche Bedeutung haben sie für den Projekterfolg

247

WS 18/19

MA BWL

Optimierung des externen Personalmarketings der Landeshauptstadt Kiel im Amt für Kinder- und Jugendeinrichtungen

246

WS 18/19

BA BWL

Das 360 Grad Feedback. Ein Erfolgsmodell für Aon? Die Einführung, Umsetzung und Auswertung am Beispiel von Aon Deutschland

245

WS 18/19

BA BWL

Entwicklung einer optimierten Preisstrategie für Netzanschlüsse am Beispiel der SWKiel Netz GmbH

244

SS 18

MA BWL

Marketing Automation im B2B – Implementierung eines Marketing-Automation-Systems in das Service-Portfolio einer Internetagentur

243

SS 18

BA BWL

Beurteilung des Influencer-Marketings für kleine und mittelständische Unternehmen mit Betrachtung der Möglichkeiten für Kreditinstitute

242

SS 18

BA BWL

Messe als Marketinginstrument im B2B-Sektor am Beispiel der Hausmesse der Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH & Co. KG

241

SS 18

BA BWL

Arbeitgeberattraktivität aus Sicht der Generation Y am Beispiel der mobilcom-debitel GmbH

240

SS 18

BA BWL

Implementierung eines Personalcontrollings auf Abteilungsebene am Beispiel der Support Abteilung der DESIGNIA Verkehrsleittechnik GmbH

239

SS 18

BA BWL

Entwicklung eines Businessplans – Wechselwirkungen zwischen Theorie und Praxis am Beispiel eines technologiebasierten Gründungsvorhabens

238

SS 18

BA BWL

Personalgewinnung der Generation Y – Entwicklung eines Hochschulmarketing – Konzeptes für Nachwuchsmediziner am Beispiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein

237

SS 18

BA BWL

Die Mitarbeiterbefragung als Grundlage für die Entwicklung der Lernperspektive einer Balanced Scorecard für ein Unternehmen des Baugewerbes

236

SS 18

MA BWL

Implementierung einer Value-Engineering-Value-Analyzing-Abteilung bei der Jungheinrich AG

235

SS 18

MA BWL

Konzeption von strategischen Entwicklungen und Handlungsempfehlungen für das neue Rehabilitationszentrum des SPI Paderborn e. V.

234

SS 18

BA BWL

Erstellung eines Businessplans am Beispiel der Gründung eines marokkanischen Restaurants in Kiel

233

SS 18

BA BWL

Mein, dein, unser. Die Sharing Economy und ihre Auswirkungen auf die Automobilindustrie

232

SS 18

BA BWL

Beurteilung der Auswirkungen des Abgasskandals auf den Volkswagen Konzern mittels einer Jahresabschlussanalyse

231

WS 17/18

BA BWL

Arbeit 4.0 – wie die Digitalisierung die Arbeitswelt für die Generation X, Y, Z verändert und diese in einem KMU in der Dienstleistungsbranche erfolgreich implementiert werden kann

230

WS 17/18

MA BWL

Mikrokredite als Finanzierungsinstrument in Nordostbrasilien. Darstellung, Analyse und Bewertung

229

WS 17/18

MA BWL

Digitalisierung in der Beschaffung – Erfordernisse an das Management von Daten und Informationen aus der Sicht des strategischen Materialeinkaufs eines Unternehmens der Luftfahrttechnik

228

WS 17/18

BA BWL

Entwicklung von Erfolgsfaktoren für ein Projektmanagement in der Dienstleistungsbranche

227

WS 17/18

MA BWL

Entwicklung einer Make or Buy Entscheidung für den Laufsteg von Flaschenreinigungsmaschinen der Krones AG unter strategischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten

226

WS 17/18

BA BWL

Entwicklung eines Konzeptes für eine Social Media Strategie für ein Startup zur Neukundengewinnung

225

WS 17/18

MA BWL

Optimierung des bestehenden Qualitätsmanagementsystems eines Lebensmittelunternehmens unter Berücksichtigung der Qualitätssicherungskosten

224

WS 17/18

MA BWL

Strategieoptimierung in der Zöllner Academy

223

SS17

BA WInf

Virtualisierung von Netzwerkinfrastruktur für die Verarbeitung von Big Data

222

SS 17

MA BWL

Entwicklung von Marketingmaßnahmen für die Firma Sennheiser electronic GmbH& Co. KG basierend auf einer Marktforschungsanalyse im Hochschulbereich

221

SS 17

MA BWL

Konzept zur Implementierung einer Prozessstruktur angelehnt an die Customer Journey am Beispiel des Start-ups HACKERBAY

220

SS 17

MA BWL

Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements bei der Drogeriehandelskette BUDNIKOWSKY Gmbh & Co. KG

219

SS 17

MA BWL

Fotos als Werbeträger für Reisen – Social Media Marketing im Tourismus

218

SS 17

MA BWL

Die Bedeutung der interkulturellen Unterschiede in einer deutsch-dänischen Geschäftsbeziehung und deren Vermittlung

217

SS 17

MA BWL

Motivation von Mitarbeitern in der Pharmaindustrie – Eine empirische Analyse und Konzepterstellung am Beispiel von Key Account Managern der Ferring Arzneimittel GmbH

216

SS 17

MA BWL

Modernes Employer Branding zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität von Kleinbanken – Die Einbindung von aktuellen Einflüssen und Social Media in das Gesamtkonzept der Arbeitgebermarke Bank

215

SS 17

BA BWL

Personalcontrolling als Instrument der Unternehmensberatung

214

SS 17

MA BWL

Ausarbeitung eines Geschäftskonzeptes für eine Sprachschule für Deutsch als Fremdsprache

213

SS 17

MA BWL

Grenzenloser Online-Handel – Evaluation einer Cross-Border Internationalisierungsoption für den deutschen E-Commerce Einzelhändler Otto

212

WS 16/17

MA BWL

Recruiting und Retention im Zeitalter der Generation Y: Darstellung der Herausforderungen und Entwicklung von Empfehlungen für Unternehmen am Beispiel der SThree GmbH

211

WS 16/17

BA BWL online

Ausbildungsmarketing: Eine Marketingstrategie für den Ausbildungsberuf „Kaufmann/- frau im Einzelhandel“ für IKEA am Standort Hamburg-Moorfleet

210

WS 16/17

BA BWL online

Beurteilung des Crowdfundings als ergänzendes Finanzierungsinstrument in der Immobilienfinanzierung einer Bauträgergesellschaft in Deutschland

209

WS 16/17

MA BWL

Entwicklung einer getakteten Fertigung für A330-Seitenleitwerke bei Airbus – von einer Meister gesteuerten Fertigung zu einer pulsierenden Fließfertigung

208

WS 16/17

MA BWL

Gesund trotz Schichtarbeit? Eine Analyse der gesundheitlichen Auswirkungen von Schichtarbeit zur Optimierung des Schichtsystems bei der Stryker Trauma GmbH

207

WS 16/17

MA BWL

Corporate Volunteering: Betrachtungen und Implementierungsvorschläge für die FEERCHAU Engineering GmbH

206

WS 16/17

BA BWL

Kapitalflussrechnung als Modul einer bereits vorhandenen Betriebssoftware integrieren

205

WS 16/17

MA BWL

Optimierung des Onlinelebensmittelhandel am Beispiel der EDEKA AG – Bedeutung des Onlinehandels im Hinblick auf die Kundenbindung

204

WS 16/17

MA BWL

Entwicklung einer Social Media-Strategie für den Kosmetikkonzern Estėe Lauder – am Beispiel der Marke MAC Cosmetics

203

WS 16/17

BA BWL

Expansion der FM-Systeme GmbH in den polnischen Markt – Handlungsempfehlungen zur Markterschließung

202

WS 16/17

BA BWL

Handlungsempfehlungen für die HAGEN Deutschland GmbH & Co. KG bezüglich der Fortführung der Betriebsstätte Essen basierend auf einer „Make-or-Buy“ Entscheidung

201

WS 16/17

BA BWL

Inequalities related to gender in executive management

200

SS 16

MA BWL

Prozessoptimierung des Leadmanagements in der CoreMedia AG – Design einer abteilungsübergreifenden Kontaktmanagementstrategie zwischen Marketing und Vertrieb

199

SS 16

BA BWL

The companies which reconcile an ethic production and profit: Which future for the Sustainable Fashion

198

SS 16

MA BWL

Entwicklung einer Netzwerkstrategie für Mercedes-Benz Cars in der Ukraine

197

SS 16

MA BWL

Businessplan für ein innovatives Gastronomieunternehmen

196

SS 16

BA BWL online

Die Bedeutung eines aktiven Qualitätsmanagements in einem mittelständischen Kreditinstitut am Beispiel der Förde Sparkasse

195

SS 16

MA BWL

Optimierung von B2C-Angeboten vor dem Hintergrund von Entscheidungsanomalien: Der Einfluss von kognitiven Verzerrungen und CSR-Aktivitäten auf die Angebotswahrnehmung der Konsumenten und Handlungsempfehlungen für das Marketing

194

WS 15/16

BA BWL online

Beurteilung von Geldanlagen in Aktienfonds – Gegenüberstellung von passivem und aktivem Aktienmanagement am Beispiel des Dirk Müller Premium Aktienfonds, iShare Core DAX ETF und der Konzeption eines eigenen Aktienfonds

193

WS 15/16

MA BWL

Entwicklung einer Konzeption zum Ma­nagement des demografischen Wandels in seinem Einfluss auf die Vertriebsstruktur der Sparkasse Mittelholstein AG

192

WS 15/16

BA BWL

Entwicklung eines Businessplans im Rah­men der Existenzgründung für handgefer­tigte Produkte eines Modelabels

191

WS 15/16

BA BWL

Entwicklung eines Business Plans für NICRO Enterprise zur Initiierung des Ver­triebs von Dienstleistungsprodukten im Be­reich Employee Assistance Programme

190

WS 15/16

MA BWL

Unternehmensprozessanalyse als Grund­lage für die Wahl eines passenden ERP-Systems am Beispiel von Raytheon An­schütz Singapur

189

WS 15/16

MA BWL

Bewertung alternativer Instrumente der Schiffsfinanzierung

188

SS 15

MA BWL

Interne Unternehmenskommunikation

187

SS 15

MA BWL

Die Entwicklung und Vermarktung einer mo­bilen Applikation als Revolution von Literatur­ratgebern am Beispiel einer Ausbildungsapp

186

SS 15

MA BWL

Corporate Social Responsibility am Bei­spiel der „Beiersdorf AG“

185

SS 15

MA BWL

Erstellung eines Konzeptes für einen Ar­beitsprozess für das Procurement Enginee­ring bei der ThyssenKrupp Marine Systems

184

SS 15

MA BWL

Market Analysis and New Product Launch Strategy Concept for Milwaukee´s Cable-Crimping Tool

183

WS 14/15

BA BWL

Immobilienmarkt Deutschland – Analyse und Beurteilung der Auswirkungen des demographischen Wandels und weiterer Einflussfaktoren auf den deutschen Wohnimmobilienmarkt

182

WS 14/15

MA BWL

Crowdfunding als alternative Finanzie­rungsquelle: Identifikation der Erfolgsfak­toren einer erfolgreichen Fundraising-Kampagne am Beispiel der Plattform Kick­starter

181

WS 14/15

MA BWL

Entwicklung und Implementierung eines Management Reportings zur Darstellung der Umsatzzahlen aus Eigenvertrieb für das Vertriebscontrolling der Nord-Ostsee-Bahn GmbH

180

WS 14/15

MA BWL

Entwurf eines Online-Marketing-Konzepts für „Die Eis Diele“

179

WS 14/15

BA BWL

Due Diligence als Instrument des Risikoma­nagements im Rahmen einer Unterneh­mensakquisition

178

WS 14/15

BA BWL

Strategic Global Sourcing in Asien – Analy­se und Handlungsempfehlungen

177

WS 14/15

BA BWL

Gründungswegweiser E-Business – Grund­lagen zur Erstellung eines Businessplans für Start-Up-Gründer ohne betriebswirt­schaftlichen Hintergrund

176

SS 14

MA BWL

Zukunftskonzept für ein mittelständisches Industrieunternehmen bis zum Jahr 2020

175

SS 14

MA TBWL

Entwicklung und Implementierung eines Total-Cost-of-Ownership Ansatzes in einem KMU

174

SS 14

MA BWL

Entwicklung eines Kennzahlensystems unter der Berücksichtigung von „Requirements Engineering“ im Rahmen des präventiven Qualitätsmanagements der Airbus Final Assembly Line A320 Hamburg

173

SS 14

BA BWL

Entwicklung und Gestaltung eines Entscheidungsprozesses zur Realisierung einer Projektalternative in der BIG BAU-INVESTITIONSGESELLSCHAFT mbH unter Berücksichtigung der verfügbaren Eigenmittel

172

SS 14

BA BWL

Management of Financial Risks at Imtech Russland

171

SS 14

BA BWL

Beurteilung des Einflusses kultureller Un­terschiede auf die Personalführung

170

SS 14

MA BWL

Businessplan: Gründung eines traditionell Mexikanischen Restaurants in der Stadt München

169

SS 14

MA BWL

Talent Management am Beispiel des Volkswagen Konzerns – Aktuelle und zu­künftige Instrumente für die Zielgruppe Management

168

WS 13/14

MA BWL

Analyse und Bewertung der Wirtschaftlich­keit kommunaler Nahverkehrsbetriebe

167

WS 13/14

MA BWL

Projektmarketing im B2B-Business: Ent­wicklung des Projektmarketings bei der Beiersdorf Shared Services GmbH

166

WS 13/14

MA BWL

Nachfolgenotstand in KMU als Chance für Führungskräfte

165

WS 13/14

MA TBWL

Implementierung einer ABC-Analyse zur Bewertung von Lieferanten in einem KMU

164

SS 13

BA BWL

Sales Promotion im Online-Handel

163

SS 13

MA BWL

Implementierung von Marketinginstrumen­ten zur Erreichung von Familien als Ziel­gruppe für einen Reiseveranstalter

162

SS 13

BA BWL

Das Aufzeigen und Bewerten von mögli­chen Marktpotentialen im Bereich Training und Unterweisung im Dräger Service am Beispiel der CSE-Trainingsanlage

161

SS 13

BA BWL

Entwicklung einer Social Media-Strategie für die Ipsos GmbH, basierend auf Erkenntnissen aus kontinuierlicher Marktbeobachtung im Social Web

160

SS 13

BA BWL

Dysfunktionales Verhalten im Change Ma­nagement

159

SS 13

BA BWL

Prozessoptimierung als Projektmanagement­ansatz für die Imple­mentierung eines CRM-Systems in der DFDS Seaways Baltic GmbH

158

SS 13

BA BWL

Umsetzung einer CRM basierten BSC – dargelegt am Beispiel des Monopols eines Windgaserzeugers

157

SS 13

MA BWL

Crossmediale Vermarktung bei deutschen Zeitungsverlagen

156

WS 12/13

BA BWL

Erstellung eines Alumni-Marketing-Kon­zepts am Beispiel der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

155

WS 12/13

BA BWL

Finanzwirtschaftliche Bewertung einer Direk­tinvestition eines Telekommunikati­onsunternehmens im nicht-europäischen Ausland aus der Sicht der Finanzabteilung

154

WS 12/13

MA BWL

Entwicklung und konzeptionelle Implementie­rung eines Steuerungscockpits

153

WS 12/13

MA BWL

Global Mobility als neue Anforderung an das Expatriate Management

152

SS 12

MA BWL

Upstream Inventory Cost Optimisation through the Implementation of a Centralised System

151

SS 12

BA BWL

Der Einfluss von Social Media auf das Kaufverhalten von Konsumenten und die Handlungsweisen von Unternehmen am Beispiel von Facebook

150

SS 12

MA BWL

Entwicklung von Qualitätscontrollinginstru­menten in einem Unternehmen des Ma­schinen- und Anlagenbaus

149

SS 12

BA BWL

Kommunikation als Erfolgsfaktor bei der Umsetzung von Planung, Budgetierung und Durchführung von Events in deutschen Unternehmen am Beispiel der Robert Bosch GmbH

148

SS 12

BA BWL

Social Media als Mittel für Personalrecruiting

147

SS 12

BA BWL

Finanzierungsmöglichkeiten kleiner und mittlerer Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung von Fördermitteln

146

SS 12

MA BWL

An Investigation of the Hamburg Metropoli­tan Region Aviation Cluster

145

SS 12

MA BWL

Social Media: Der Einfluss von User Genera­ted Content auf die Markenbindung

144

SS 12

MA BWL

Strategie-Entwicklung für den Markteintritt einer studentischen Unternehmensbera­tung für kleine und mittelständische Unter­nehmen in den mexikanischen Beratungs­markt

143

WS 11/12

BA BWL

Effizienzsteigerung des Controllings durch die Implementierung eines Planungs- und Kontrollsystems bei der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsge­sellschaft mbH & Co. KG

142

WS 11/12

BA BWL

Internes Benchmarking als strategisches Ma­nagement-Instrument für Konzerne – Ef­fizienzsteigerung im Vertrieb durch Pro­zessoptimierung

141

WS 11/12

BA BWL

Hotelketten und deren Einwirkung auf die Stadtdynamik

140

WS 11/12

MA BWL

Die Bilanzierung von Immobilien-Investment­vermögen bei betrieblichen An­legern

139

WS 10/11

MA BWL

Dysfunctional Behaviour in Management Con­trol Systems

138

WS 10/11

MA BWL

Interkulturelle Kompetenz in multinationa­len Unternehmen

137

WS 10/11

MA BWL

Evaluierung des Produktportfolios im Rah­men der Einführung eines neuen Shopkonzeptes in der Kosmetikbranche am Beispiel von Yves Rocher

136

WS 10/11

MA BWL

Implementierung eines Qualitätsmanage­mentsystems in einer mittelständischen Unternehmensgruppe

135

WS 10/11

MA BWL

Strategieentwicklung und Implementierung für inhabergeführte Unternehmen im Be­reich der Produktentwicklung

134

WS 10/11

BA BWL

Due Dilligence in Real Estate

133

WS 10/11

MA BWL

Konzeption und Implementierung eines Pro­zesses zur Generierung der Adressda­ten der Mitglieder der deutschen Porsche Clubs sowie zur kontinuierlichen Daten­pflege im Rahmen des CRM-Prozesses

132

SS 10

MA BWL

360 Degrees Sustainable Business

131

SS 09

MA BWL

Enterprise 2.0: Konzeptionierung eines Intra­net-basierten Mitarbeiter-Portals für einen Systemgastronomen in der Expansi­onsphase

130

SS 09

Dipl BWL

Möglichkeiten und Grenzen der Innenfinan­zierung in Zeiten beschränkter Liquidität auf den Kredit- und Kapitalmärkten – eine systematische Analyse

129

SS 09

Dipl BWL

Prüfung und Bewertung der Standardisie­rungspotenziale in der internationalen Pro­duktpolitik am Beispiel Volkswagen Nutz­fahrzeuge

128

SS 09

Dipl BWL

Die Nutzwertanalyse als Möglichkeit für In­vestitionsentscheidungen

127

SS 09

Dipl BWL

Strategisches Management in der Automo­bilindustrie – Analyse des Premiumher­stellers Porsche

126

SS 09

Dipl BWL

Die Ermittlung und Bewertung des Sharehol­der Value der Commerzbank nach Akquisition der Dresdener Bank

125

SS 09

BA BWL

Contribution of Modern Portfolio Theory for Improving a Company´s Real Estate Port­folio

124

SS 09

MA BWL

Bewertung der Transparenz offener Immobi­lien-Publikumsfonds vor dem Hin­tergrund der Problemstellung von Informa­tionsasymmetrien unter besonderer Be­trachtung von Immobilienfondsrisiken

123

SS 09

Dipl BWL

Investitionen in den Vereinigten Arabischen Emi­raten

122

WS 08/09

MA BWL

Bildungscontrolling als Planungs- und Steue­rungsinstrument der Personalent­wicklung zur Optimierung der betrieblichen Bildungsprogramme am Beispiel der Bar­tels-Langness GmbH & Co. KG

121

WS 08/09

Dipl BWL

Finanzkommunikation im nicht-börsennotier­ten Mittelstand

120

SS 08

Dipl BWL

Outdoortraining als Instrument der Personal­entwicklung – Methodik und Be­wertung des Praxistransfers im betriebli­chen Kontext

119

SS 08

BA BWL

Chancen und Risiken des Immobilienmark­tes in Bulgarien vor dem Hintergrund des EU-Beitritts

118

SS 08

Dipl BWL

Commercial Microfinance and the Double-Bottom Line – Improving Stakeholder Ap­propriate Corporate Feedback on Social Performance Exemplified by Banco Com­partamos S. A., Mexico

117

SS 08

BA BWL

Die Internationalisierung kleiner und mittle­rer Unternehmen nach Griechenland

116

SS 08

MA II

Kernkompetenzen als Unternehemnskonzeption

115

WS 07/08

Dipl BWL

Konzeption und Durchführung einer Unter­nehmensbewertung im Rahmen eines M&A-Deals im polnischen Schienengüter­markt

114

WS 07/08

Dipl BWL

Performancevergleich von kapitalmarktorientierten indirekten Immobilienprodukten

113

SS 07

MA II

Leitfaden zur Implementierung eines Risiko­managementsystems im Beschaf­fungsbereich – am Beispiel der Menck GmbH -

112

SS 07

Dipl BWL

Portfoliooptimierung mit Hilfe ausgewähl­ter Anlagezertifikate

111

WS 06/07

MA II

Franchising als Mittel zur Expansion – am Beispiel der Engel & Völkers AG Bereich Gewerbeimmobilien

110

WS 06/07

Dipl BWL

Strategien mit Optionen – Analyse und Be­wertung der Eignung von Optionen für An­lagestrategien

109

WS 06/07

Dipl BWL

Ökologische Handelsmarken im deutschen Lebensmitteleinzelhandel

108

WS 06/07

Dipl BWL

Konzepte zur Analyse von Investment Grade Collateralized Debt Obligations in der HSH Nordbank AG

107

WS 06/07

MA WInf

Bedeutung und Nutzbarkeit von Ratings für in Deutschland zugelassene Publikums­fonds im Beratungsprozess der Fondsver­mittlung bei einem privaten Finanz­dienstleister

106

WS 06/07

BA BWL

Markteintrittsstrategie der coop in Lettland

105

WS 06/07

MA BWL

Capacity Building as a Strategic Manage­ment Tool in Non-Profit Organizations

104

SS 06

Dipl BWL

Sekundärmarkt für Schiffsbeteiligungen Eine Einführungsberatung im Bankhaus M.M. Warburg & CO

103

SS 06

Dipl BWL

Private-Equity-Investitionen in Krisenunter­nehmen als mögliches Geschäftsfeld einer Unternehmensberatung

102

SS 06

BA BWL

Konzeption einer outputorientierten Budge­tierung gemäß § 7a LHO für den öffentli­chen Dienst am Beispiel der Landesverwal­tung

101

SS 05

Dipl BWL

Einführung von German Real Estate Invest­ment Trust (G-REIT) – Ein neues Anlageve­hikel auf dem Markt der indirekten Immobi­lienanlagen?

100

SS 05

Dipl BWL

Immobilienbewertung nach Ertragswert- und DCF-Verfahren; Entwicklung eines harmonisierten Bewertungsmodells

99

SS 05

Dipl WIng

Immobilienbewertung nach Ertragswert- und DCF-Verfahren; Entwicklung eines harmonisierten Bewertungsmodells

98

SS 05

Dipl BWL

High Performance Culture und die Auswir­kungen auf die Führungskräfteentwicklung am Beispiel der Continental AG

97

SS 05

Dipl BWL

Implementierung eines Risikomanagement­systems in zwei Unternehmen der Lebensmit­telindustrie

96

SS 05

Dipl BWL

Foreign Currency Risk Management for Sauer-Danfoss Inc.

95

SS 05

Dipl BWL

The Usedomer Brauhaus beach events – a case study

94

WS 04/05

Dipl BWL

Advertising on the World Wide Web - A Re­view of the Polish Market exemplified by a Portfolio based Analysis of Axel Springer Polska

93

WS 04/05

Dipl BWL

Abbau von Kreditrisiken durch den Verkauf von notleidenden Krediten

92

SS 04

Dipl BWL

Analyse und Bewertung ausgewählter Fonds­rating-Verfahren und Erarbeitung ei­nes Konzeptes für das Angebot einer ra­tingbasierten aktiven Vermögensverwal­tung bei der BMW Bank

91

SS 04

Dipl BWL

Entwicklung und Implementierung eines stra­tegischen Unternehmensplanungskonzeptes am Beispiel einer orthopädischen Facharztpraxis

90

SS 04

Dipl BWL

Unternehmensgründung in Neuseeland – am Beispiel einer Bäckerei

89

SS 04

MA BWL

Entwicklung der Internationalen Marketing-Pläne (Tourismus)

88

SS 04

Dipl BWL

Kundenloyalität als Ziel des Zufriedenheitsma­nagements im Vertrieb des Volkswagenkon­zerns in Deutschland

87

SS 04

Dipl BWL

Methodik und Vorgehen zum Planungs- und Genehmigungsprozess neuer Projekte in der Initialphase

86

SS 04

Dipl BWL

Planning for sustainable success: A business plan for iCAM Mechatronics

85

SS 03

Dipl BWL

Credit Derivatives – Opportunities and Drawbacks for the Banking Sector

84

SS 03

Dipl BWL

Krisenmanagement – Krisenvermeidung anhand einer systemorientierten ganzheit­lich-vernetzten Früherkennung

83

SS 03

Dipl BWL

Business Development: Strategic Aspects for Marketing an HIV/AIDS Drug in Form of a Donation Programme in Developing Countries

82

SS 03

Dipl BWL

Analyse und Optimierung des Workflow in­nerhalb des Landesverbandes Schleswig-Holsteinischer Schafzüchter und –halter e.V.

81

SS 03

Dipl BWL

Wetterderivate – Eine Produktanalyse unter Berücksichtigung praktischer Anwen­dungsgesichtspunkte

80

SS 03

Dipl BWL

Anreizsysteme im HR Management: Ent­wicklung und Bewertung der Eignung zur Steigerung der Mitarbeitermotivation am Beispiel der AOL GmbH & Co. KG

79

SS 03

Dipl BWL

Core Earnings as a Better Measure of Corpo­rate Success

78

WS 02/03

Dipl BWL

Adressausfallrisiken von Kreditinstituten – die Quantifizierung von Kreditrisiken und deren Steuerung mit Kreditderivaten

77

WS 02/03

Dipl BWL

Bedingte Termingeschäfte – Analyse und Be­wertung strategischer Verwendungsmöglichkei­ten von Optionen und Optionsscheinen

76

WS 02/03

Dipl BWL

Extreme Value Theory and Operational Risk in the Financial Sector

75

WS 02/03

Dipl BWL

Flexible Investitionsentscheidungen unter Unsicherheit

74

WS 02/03

Dipl BWL

Customer Relationship Management: Kun­denbewertung und Werbeerfolgskontrolle im Direktmarketing

73

WS 02/03

Dipl BWL

Strategic Management: Designing a Strate­gic Plan and Growth Strategy for Titan Wi­reless for the African Continent

72

WS 02/03

Dipl BWL

Steuerung von Kreditrisiken bei Sparkas­sen mittels Kreditderivaten

71

SS 02

Dipl BWL

Bonitätsprüfung US-amerikanischer Unter­nehmen im Rahmen der privaten Ausfuhrkre­ditversicherung durch den Gerling-Konzern

70

SS 02

Dipl BWL

Going Private – Durchführung und Eig­nungsanalyse im Rahmen der Unterneh­mensstrategie

69

SS 02

Dipl BWL

Going Private – Motive, Umsetzung und Probleme eines Börsenrückzuges deut­scher Unternehmen

68

SS 02

Dipl BWL

Mögliche Bewertungsmethoden für REITs in Deutschland – eine Überprüfung der gängigen Methoden

67

SS 02

Dipl BWL

Die neue Baseler Eigenkapitalvereinbarung – Basel II und die Auswirkungen operatio­naler Risiken gemäß des Konsultationspa­piers des Baseler Ausschusses

66

WS 01/02

Dipl BWL

Beurteilung der Due Diligence im Akquisi­tionsprozeß

65

WS 01/02

Dipl BWL

Kapitalmarktorientierte Bewertung von Im­mobilien-Aktiengesellschaften

64

WS 01/02

Dipl BWL

Agrarfutures als alternative Anlageform im Rahmen der Asset Allocation

63

WS 01/02

Dipl BWL

Beurteilung eines Beteiligungsangebotes an einer GmbH&Co. KG am Beispiel des Windparks Lamstedt

62

WS 01/02

Dipl BWL

Ökonomische Analyse des Wertpapierhan­delsgesetzes

61

WS 01/02

Dipl BWL

Erstellung eines Wissensmanagementkon­zeptes für eine mittelständische Unterneh­mensberatung

60

WS 01/02

Dipl BWL

Unternehmensbewertung von Technolo­gieunternehmen – Analyse und Bewertung klassischer und innovativer Verfahren

59

WS 01/02

Dipl BWL

Früherkennungssysteme für das Risiko­management nach dem KonTraG am Bei­spiel ausgewählter Risikobereiche der Pro­vinzial

58

WS 01/02

Dipl BWL

Der Neue Markt – Zulassungsbedingungen in Theorie und Praxis

57

SS01

Dipl WIng

Balanced Scorecard – Unternehmensführung im Ingenieurbüro

56

SS 01

Dipl BWL

Marketing in the Service Sector – the Value of Direct and Database Customer Reten­tion

55

SS 01

Dipl BWL

Gestaltung, Implementierung und Bewer­tung eines neuen Stock Option-Programms bei der Intershop Communications AG

54

SS 01

Dipl BWL

Appreciative Inquiry

53

SS 01

Dipl BWL

Going Public in the USA and the Valuation of IPOs

52

SS 01

Dipl BWL

Private Equity als Instrument der Wachs­tumsfinanzierung in der New Economy

51

SS 01

Dipl BWL

Markteintritt in Polen – Chancen und Risi­ken von Direktinvestitionen am Beispiel der Unternehmensneugründung

50

SS 01

Dipl BWL

Der Börsengang von Fußballvereinen am Fallbeispiel des BVB Borussia Dortmund

49

WS 00/01

Dipl BWL

Pricing im Euroland: Europäischer Ein­heitspreis oder national optimale Preise vor dem Hintergrund steigender Preis- und Markttransparenz?

48

WS 00/01

Dipl BWL

Rechnungslegung nach den International Accounting Standards – sind die deut­schen Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung noch zeitgemäß?

47

WS 00/01

Dipl BWL

Bauportale: Die Folgen der digitalen Wert­schöpfungsvernetzung für Branchenstruk­turen und Controlling

46

WS 00/01

Dipl BWL

e-Service Quality

45

WS 00/01

Dipl BWL

Loyalty Schemes in the UK Supermarket Business – The Means to Fight the Price War?

44

SS 00

Dipl BWL

Methods to Measure the Business Value of Software Research

43

SS 00

Dipl BWL

Management Challenge: Employee Reten­tion Problems and Solutions

42

SS 00

Dipl BWL

Strategy Development for the Asia Pacific Region Shown by the Example of SULO Asia Pacific Enterprises Pte Ltd

41

SS 00

Dipl BWL

Akzeptanz englischsprachiger Werbeslo­gans

40

SS 00

Dipl BWL

Marktanalyse zur Einführung der Zeitschrift „Modern Living“ auf den niederländischen Zeitschriftenmarkt

39

SS 00

Dipl BWL

Valuation methods of Internet stocks and reasons for their current boom

38

SS 00

Dipl BWL

Alternative Strategien im Fondsmanagement und ihre Bewertung nach Rendite- und Risiko­gesichtspunkten

37

WS 99/00

Dipl BWL

Country Risk Assessment through Rating Agen-cies during the East Asian Crisis (1997/1998) Description and Evaluation

36

SS 99

Dipl BWL

International business culture Influence of national cultures on corporate cul­ture taking IKEA as an example

35

SS 99

Dipl BWL

Analyse des Einsatzes von Virtual Reality als In­strument der qualitativen Pkw-Marktforschung für die Marke Mercedes-Benz

34

WS 98/99

Dipl BWL

Make-or-Buy-Entscheidung in der Fertigung

33

WS 98/99

Dipl BWL

Der deutsche Außenhandel mit der VR China - unter besonderer Betrachtung seiner Finanzie­rung

32

WS 98/99

Dipl WIng

Co-ordination of Business Plans in Pan-Euro­pean Projects Derived from the WETS Project

31

WS 98/99

Dipl BWL

Internet Commerce - The Potential Benefits and Risks

30

WS 98/99

Dipl BWL

Fundamentalanalytischer Vergleich der VW-Aktie und der Renault-Aktie

29

SS 98

Dipl BWL

Chancen und Risiken beim strategischen Ein­satz der Handelsinstrumente der Deutschen Terminbörse

28

SS 98

Dipl BWL

The importance of entrepreneurs for small and medium-sized enterprises in the European Union

27

SS 98

Dipl BWL

Aufbau einer internen Produktgruppenergeb­nisrechnung bei der Siemens Schienenfahrzeug­technik GmbH im Rahmen der SAP R/3 Ein­führung auf der Basis der Controlling Richtli­nien der Siemens AG

26

SS 98

Dipl BWL

The „Shareholder Value Approach“ - an Appli­cation in the Motor Car Retailing Industry

25

SS 98

Dipl WIng

Die Erfolgspotentiale des liberalisierten Tele­kommunikationsmarktes - Auswahl des opti­malen Telekommunikationsanbieters für ein mittelständisches Unternehmen

24

SS 98

Dipl BWL

Unternehmenskultur und Personal-Controlling: getrennter und kombinierter Einsatz zweier Führungskonzepte als Erfolgsfaktoren der Un­ternehmen in der Informationsgesellschaft

23

SS 98

Dipl BWL

Optimale Nutzungsdauer und optimaler Ersatz­zeitpunkt von Investitionsobjekten

22

SS 98

Dipl BWL

Marketingdefizite von klein- und mittelständi­schen Unternehmen der Innovations- und Tech­nologiebranche - Optionen für ein effizientes Marketing

21

SS 98

Dipl BWL

Die Einführung des Euro: Analyse der be­triebswirtschaftlichen Anpassungen bei der Mo­bilCom AG

20

WS 97/98

Dipl BWL

Auswirkungen unterschiedlicher Tilgungsmo­dalitäten auf Ertrag und Risiko bei Kreditinsti­tuten. Endfällige versus laufende Tilgung

19

WS 97/98

Dipl BWL

Die Lipuiditätsdisposition als ein Zentralpro­blem der Bankpolitik

18

WS 97/98

Dipl BWL

Der Euro - Umstellungskosten für Unternehmen

17

WS 97/98

Dipl BWL

Innovation and Adoption: Factors that influence success

16

SS 97

Dipl BWL

EU Legislation - An Obstacle to the Develop­ment of Multinational Companies?

15

SS 97

Dipl BWL

Going Public Eine Unternehmensanalyse der Deutschen Telekom AG

14

SS 97

Dipl BWL

Distance in Bank-Relationships on Five Deve­lopment Stages

13

WS 96/97

Dipl BWL

Aktivitäten deutscher Unternehmen im Südost­asiatischen Raum unter besonderer Berücksich­tigung von Singapur

12

SS 96

Dipl BWL

Handelshemmnisse in Polens Außenhandel

11

SS 96

Dipl BWL

Der US-amerikanische Markt für Beteiligungs­kapital unter Berücksichtigung der Besonderhei­ten der US-amerikanischen Rechnungslegungs­vorschriften am Beispiel eines multinationalen Konzerns

10

SS 96

Dipl BWL

Baufinanzierung von selbstgenutzten Eigenhei­men unter Berücksichtigung der Wohneigen­tumsförderung

9

SS 96

Dipl BWL

Absicherungsmöglichkeiten gegen Wechselkurs- risiko im internationalen Handel

8

SS 96

Dipl BWL

Wirtschaftlichkeitsanalyse für die Einführung einer neuen Produktionstechnologie am Beispiel einer Roboterzelle

7

WS 95/96

Dipl BWL

Controlling in der Praxis der Linienschiffahrt und dessen mögliche Erweiterung um eine kun-d­enbezogene Deckungsbeitragsrechnung - darge­stellt am Beispiel des Frachtzentrums Südame­rika der „Hamburg-Südamerikanische Dampf­schiffahrts-Gesellschaft“

6

WS 95/96

Dipl BWL

Deutsch-polnische joint ventures als Beispiel ei­ner internationalen Kooperation

5

SS 95

Dipl BWL

Das Rechtsgeschäft der Bürgschaft als Kreditsicherung

4

WS 94/95

Dipl BWL

Außendienststeuerung im Glasgroßhandel Stand und Entwicklungsmöglichkeiten in der Glas-Kontor Kiel GmbH & Co. KG

3

WS 94/95

Dipl BWL

Der Genußschein Steuerliche und finanzwirtschaftliche Analyse und Beurteilung

2

WS 94/95

Dipl BWL

Controlling im Bankbetrieb am Beispiel der BFG Bank AG, Frankfurt a. M.

1

SS 94

Dipl BWL

Verdeckte Gewinnausschüttung im Zusammenhang mit dem Wettbewerbsverbot eines GmbH Gesellschafter-Geschäftsführers