„The Hug“ von Rosa Treß

Name der Künstlerin

Rosa Treß

Werktitel

„The Hug“

Erscheinungsjahr

2016

Kurzinfo zum Werk

Als aus landschaftsgestalterischen Gründen der Platz hinter dem WiSo-Gebäude der FH Kiel zu einer jungen Obstwiese umgestaltet werden sollte und deshalb die alte Eiche an der Ecke zum Sokratesplatz gefällt werden musste, erhob sich die Frage nach einer möglichen Verwendung des Stamms. Schnell entstand die Idee, den Baum in einer veränderten Form wieder in die Landschaft zu integrieren: Die Holzbildhauerin Rosa Treß fertigte aus dem gefällten Stamm mithilfe einer Kettensäge die filigrane Holzskulptur „The Hug“ an. Diese zeigt zwei stilisierte Menschen in einer innigen Umarmung, nahezu verschmolzen. Ihre Lebendigkeit erhält die Skulptur durch die Vereinigung und Überschneidung der Körperformen und ihre bläulich leuchtende Lasur.